Techland gibt bekannt, dass Dying Light 2: Stay Human erneut verschoben wird. Nach dem neusten Update auf Twitter wird der Titel doch nicht Anfang Dezember erscheinen sondern erst im nächsten Jahr. Das Entwicklerstudio strebt nun den 4. Februar 2022 als Release-Datum an.

video

In Dying Light 2: Stay Human stürzen sich Spieler erneut in die postapokalyptische Welt und stellen sich den gefräßigen Infizierten in den Weg. Baut eine von Konflikten überworfene Stadt Villedor wieder neu auf und sorgt für Ordnung in der zerstrittenen Gesellschaft. Es liegt an euch die Gesellschaft wieder aufzubauen und die Infizierten in ihre Schranken zu verweisen. Erlebt die riesige Welt und erkundet die Stadt mit Hilfe von Enterhaken und Gleitschirm auf eine neue Weise.

Doch die Vorfreude auf dieses neue Erlebnis könnte nun für einige Fans etwas gedämpft werden. Denn Dying Light 2: Stay Human erscheint nach dem Statement von Techland CEO Pawel Marchewka erst im Februar nächsten Jahres. Als Grund dafür gibt Marchewka an, dass das Spiel noch einiges an Optimierungsbedarf besitze und man es deshalb noch nicht den Fans präsentieren möchte. Außerdem sollen im nächsten Monat Conten Creators und die Presse erste Einblicke ins Gameplay erleben und die Stadt selbst erkunden können.

Dying Light 2: Stay Human soll für PC, Xbox und PlayStation erscheinen. Wenn ihr mehr Videomaterial sehen möchtet, könnt ihr euch hier den Gameplay-Trailer ansehen, der während der gamescom ausgestrahlt worden ist. Auf der offiziellen Website könnt ihr übrigens vorbestellen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCSWITCHGewinnspiel

Gelly Break Deluxe: Gamers.de Gewinnspiel

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Sea of Thieves Season 4: Es geht unters Meer

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Kena: Bridge of Spirits – Die spirituelle Reise beginnt

NEWS

Die Johto-Region von Pokémon: Eine Vorstellung

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Wichtigste Fragen zum Reboot beantwortet