Mit einem neuen Twitter-Post gibt Electronic Arts bekannt, dass Playdemic nun offiziell Teil der EA-Familie ist. Bereits im Sommer ist die immense Summe von 1,4 Milliarden US$ bezahlt worden. Jetzt gilt die Übernahme offiziell als abgeschlossen.

video
play-rounded-fill

Den Entwickler Playdemic kennen Mobile-Gamer vor allem durch den Titel Golf Clash, der bereits 80 Millionen Mal weltweit heruntergeladen worden ist. Das vergleichsweise junge Studio ist seit 2014 aktiv. So erweitert EA also nicht nur sein sportliches Repertoire, sondern sichert sich noch ein weiteres Standbein im mobilen Gaming.

Mit der Übernahme von Playdemic hat EA bereits den zweiten großen Kauf in diesem Jahr abgewickelt. Bereits Anfang des Jahres wurde des Kauf des Rennspiel-Entwicklers Codemasters abgeschlossen. Lest mehr dazu in einem weiteren Beitrag von uns. Hier könnt ihr euch die aktuellste Pressemitteilung dazu ansehen.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

No Rest for the Wicked erscheint bald und veröffentlicht neue Infos

NEWS
PC

Enshrouded startet Bauwettbewerb in der Community

NEWS
PLAYSTATION

Final Fantasy VII Rebirth erhält bald Grafik-Patch

NEWS

Video-KI Sora: Zwischen Faszination & Dystopie

NEWS

Diablo IV: Nächste Woche startet Die Herausforderung!