"Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden"

Mit dem Ring-Gedicht begann J.R.R. Tolkien damals seinen Epos im Lande Mittelerde. 1954 erschien damals der erste Teil der Trilogie, in dessen Zentrum der Hobbit Frodo steht, der den Einen Ring vernichten muss. Fast 70 Jahre später ist der legendäre Epos bereits mehrfach verfilmt worden. Auch viele Entwickler und Publisher erzählen ihre Version der Ereignisse während der Ringkriege. Jetzt reiht sich ein weiteres Spiel in diese Geschichte ein. Ab heute ist HdR: Die Schlacht beginnt für iOS und Android erhältlich.

video

Das Mobile-Game HdR: Die Schlacht beginnt unternimmt eine taktische Annäherung an die Welt von Mittelerde. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Kriegsherren und erobern auf der geostrategischen Map verschiedene Ländereien. Wer aus den Schlachten siegreich hervor geht, hat die Chance den Einen Ring in den Händen zu halten. Während eures Eroberungszuges trefft ihr auf bekannte Figuren des Herr der Ringe-Universums wie Aragorn, Gandalf und Legolas. Auch die Schauplätze der Schlachten werden euch bekannt vorkommen.

Außerdem wird am Samstag das letzte Video der Reihe „Devs in the Tavern“ veröffentlicht. Im letzten Teil der Video-Reihe kommt Senior Game Designer Nicolas Perrin zu Wort. Er spricht über Gameplay-Mechaniken, verschiedene Fraktionen und den Koop. Das Video findet ihr auf dem offiziellen YouTube-Kanal. Das erste Developer-Video findet ihr in diesem Beitrag von uns.

Wenn ihr selbst an der epischen Schlacht teilnehmen möchtet, könnt ihr HdR: Die Schlacht beginnt im App Store, Google Play und im Galaxy Store herunterladen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Kriminellen Vorhaben

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONESTADIAPLAYSTATION 5SERIES X

Riders Republic: Testwoche lässt euch das Spiel erkunden

NEWS
PCPLAYSTATION 5

Uncharted: Erster Trailer zum kommenden Film enthüllt

NEWS
PC

Stardew Valley-Entwickler stellt neues Spiel vor

NEWS
PC

Elyon: Tretet durch die Tore ins Paradies