Nachdem Diablo II Resurrected endlich veröffentlicht worden ist, können wir uns auf den kommenden Teil der Reihe konzentrieren. Blizzard veröffentlicht in dem neuen Quartalsupdate einige Details zum Klang von Diablo IV. Wir stellen euch die Informationen vor.

Gute Videospiele leben neben einer vernünftigen Story vor allem von dem richtigen Klangerlebnis. Der Soundtrack eines Spiels hilft uns Teil der Welt zu werden, richtig in das Geschehen einzutauchen. Das gilt auch für die epische Geschichte der Diablo-Reihe. Verschiedene Klänge für unterschiedliche Situationen und Welten bis hin zu kleinen Sound-Schnipseln lassen uns in Sanctuario aufgehen. So können wir zu dem großartigen Helden werden, den die Welt so dringend braucht.
In dem kürzlich veröffentlichten Quartalsupdate zu Diablo IV erleben wir die unterschiedlichen Klangwelten von Diablo IV: Atmosphärisch, episch, düster und gruselig zeigen sich die veröffentlichten Tracks und laden so zu einem gewaltigen Abenteuer ein.

Die lebendige Umgebung von Diablo IV

Das Sound-Design von Diablo IV ist unter dem Slogan „lebendiges Audio“ entstanden. Um eine dynamische Soundlandschaft zu bieten, hat das World Building-Team an verschiedensten Umgebungsgeräuschen gearbeitet. Somit soll Diablo IV ein besonders immersives Gameplay ermöglichen. Lauscht zum Beispiel den frostigen Stürmen der Zersplitterten Berge:

Andere Umgebungsgeräusche liefern durch die Nutzung verschiedener Soundeffekte wie Echtzeit-Okklusion, Halleffekten und Verzögerungsechos ebenfalls eine atmosphärische Geräuschkulisse. Die dazu veröffentlichen Sound-Schnipsel sollen euch nicht nur die Welt Sanctuarios näher bringen, ihr könnt (und sollt) sie sogar für Pen & Paper-Runden verwenden:

Der Klang der Dungeons

Auch die finsteren Tiefen von Diablo IV wollen ordentlich vertont sein. Schaurige Klänge und gruselige Melodien werden euch in diesen dunklen Ecken der Spielwelt erwarten. Neben gefährlichen Feinden bieten die Dungeons auch ideale Möglichkeiten zum Looten. Indem ihr gut erhaltene Einrichtungen von Ruinen in Schutt und Asche verwandelt, könnt ihr einige Schätze finden. Doch wie Klingen eure Akte der Zerstörung in Diablo IV? Hört mal rein:

Weitere Beiträge

NEWS
PCSWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Apex Legends Gejagt ist jetzt live

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: So knallhart ist Red Hood

NEWS
Overwatch Tracer
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Overwatch: Das Ende der Lootboxen beginnt

NEWS
PCSWITCH

Monster Hunter Rise: Sunbreak – Das ist Titelupdate 1

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Elden Ring: Update 1.06 bringt umfangreiche Balancing-Änderungen