Rockstar hat nach langem Warten endlich zugegeben, dass noch in diesem Jahr ein Remaster der GTA Trilogy erscheinen wird. Unter dem Titel Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition können Fans die Titel GTA III, GTA Vice City und GTA San Andreas in neuem Glanz erleben. Dabei stellt sich vor allem bei PC-Spielern die Frage, welche Systemanforderungen dieses Remaster stellt. Darüber gibt ein Leak erste Antworten.

video

Die offizielle Ankündigung des GTA Trilogy Remaster hat bei langjährigen Fans bereits für große Begeisterung gesorgt. Auch wenn Publisher Rockstar sich noch mit weiteren Informationen zurückhält, liefert zumindest ein Leaker erste Anhaltspunkte. Der als alloc8or bekannte User des GTA-Forums hat zwei interessante Informationen zu dem kommenden Release ans Tageslicht befördert. Die erste enthält die Systemanforderungen für die PC-Version.

Minimale Anforderungen

  • Prozessor: Intel Core i5-2700K / AMD FX-6300
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 760 2GB / AMD Radeon R9 280 3GB
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Systemspeicher: 45 GB

Empfohlene Anforderungen

  • Prozessor: Intel Core i7-6600K / AMD Ryzen 5 2600
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 970 4GB / AMD Radeon RX 570 4GB
  • Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
  • Systemspeicher: 45 GB 

Die zweite Information zum Remaster der GTA Trilogy bezieht sich auf den Kauf über den Rockstar Games Launcher oder den Rockstar Web Store. Wenn PC-Gamer ihren Kauf über eine der beiden Plattformen abschließen, erhalten sie beim nächsten Einkauf auf einer der Plattformen einen Rabatt von 10 Dollar. Dabei muss der Kauf der Trilogie bis zum 5. Januar 2022 abgeschlossen sein. Der Rabattgutschein läuft am 16. Januar 2022 ab.

Warum gilt alloc8or als vertrauenswürdig? Seine Leaks zu GTA haben sich in der Vergangenheit bereits häufiger bewahrheitet. Daher ist davon auszugehen, dass auch diese Informationen der Realität entsprechen. Jetzt muss sich nur noch Rockstar selbst zu diesem Leak äußern.

Wann genau das GTA Trilogy Remaster erscheinen soll, steht noch nicht fest. Was allerdings bereits feststeht, sind die Plattformen, für das Bundle verfügbar sein soll: PC, Switch, PlayStation und Xbox. Weitere Informationen zum Remaster erhaltet ihr in einem weiteren Beitrag von uns.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Lauscht den Klängen des Weltalls

NEWS
PCHARDWAREPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Fan startet Petition

NEWS

Lush: Kosmetikmarke kehrt Social Media den Rücken

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite – Forever We Fight veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Landwirtschafts-Simulator 22 beliebter als Battlefield