Kaum ist Battlefield 2042 in den Early Access gestartet, gibt es schon die ersten Probleme. Von verschiedenen Bugs und Glitches bis hin zu Serverproblemen ist scheinbar alles dabei. Aber auch ein freischaltbarer Skin für den Spezialisten Pyotr „Boris“ Gukovsky sorgte für Aufregung.

DICE hat bei der Zusammenstellung der Spezialisten von Battlefield 2042 ein gut durchmischtes Team geschaffen: Unterschiedliche Nationalitäten, Ethnien und Geschlechter sind in dem Multiplayer-Shooter vertreten und repräsentieren unsere vielfältige Gesellschaft (wir berichteten). Ein bisschen zu weit getrieben hat man es bei dem Skin-Design des russischen Spezialisten Pyotr „Boris“ Gukovsky. Denn ein für ihn freischaltbarer Skin nennt sich Little Green Man (Grünes Männchen).

Die Krim und die grünen Männchen

Zu Beginn des ukrainisch-russischen Konfliktes um die Krim 2014 fielen plötzlich bewaffnete Streitkräfte, die sogenannten grünen Männchen, in die Region ein. Weil sie keine Hoheitszeichen trugen, konnten sie zunächst nicht eindeutig einem Militär zugeordnet werden. Deshalb benannte man sie nach der Farbe ihrer Uniform. Allerdings stellte sich anhand verschiedener Merkmale schnell heraus, dass es sich um Mitglieder einer Sondereinheit des russischen militärischen Nachrichtendienstes GRU handelte. Nachdem die russische Regierung zunächst eine Verbindung zu den grünen Männchen bestritten hatte, bestätigte man jedoch im Jahr 2015 die Herkunft zu dieser Einheit. Während ihres Aufenthalts in der umkämpften Region blockierten und besetzten die grünen Männchen Verwaltungsgebäude. Außerdem hinderten sie ukrainische Truppen am Eingreifen in die Situation.

Wie ausgerechnet dieser Name in einem Spiel wie Battlefield 2042 auftauchen kann, ist nicht geklärt. Laut einer Mitteilung der Entwickler sei diese Verbindung zu realen Ereignissen unbeabsichtigt gewesen. Man arbeite nun an einer Umbenennung, die im kommenden Update in die Tat umgesetzt werde.

Battlefield 2042 ist sei dem 12. November im Early Access spielbar. Ab dem 19. November können alle Gamer mit PC, Xbox und PlayStation auf den Shooter zugreifen. Falls ihr noch Details zum Release braucht, haben wir eine Zusammenfassung für euch.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Lauscht den Klängen des Weltalls

NEWS
PCHARDWAREPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Fan startet Petition

NEWS

Lush: Kosmetikmarke kehrt Social Media den Rücken

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite – Forever We Fight veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Landwirtschafts-Simulator 22 beliebter als Battlefield