Vor kurzem haben wir noch berichtet, dass der Launch der Spider-Man-Erweiterung für Marvel’s Avengers ansteht. Nun kam raus, dass darin keine exklusiven Story-Missionen für Spidey enthalten sein werden. Grund dafür sei, dass man sich auf Inhalte konzentriert habe, die alle genießen können. Denn Spider-Man als spielbarer Held für Marvel’s Avengers steht ausschließlich Playstation Besitzern des Action-Life-Service Spiels zur Verfügung.

video

Enttäuschung über Spider-Man Erweiterung

Inzwischen gehört Spider-Man zu den erfolgreichsten Marken im ganzen Marvel Franchise. Sowohl im Film, ursprünglichen Comicbüchern und in Videospielen feiert der Netzschießende Superheld aus New-York immer wieder große Erfolge. Sehr überraschend war es daher zu hören, als Square Enix zum Launch verkündete, dass die Spider-Man-Erweiterung erst (viel) später und nur für Playstation Besitzer kommen soll. Jetzt ist auch klar, dass, wenn der Mini-DLC am 30. November 2021 launcht, darin keine Story-Missionen rund um Spider-Man und seinen Werdegang als Superheld und Solo-Abenteuer in New-York enthalten sein werden.

Als Erklärung gaben die Entwickler an. Man wolle keine Spieler, vor allem nicht Playstation-Spieler, von solchen exklusiven und Story-getriebenen Inhalten ausschließen. Außerdem hat man sich mehr auf Inhalte für Alle Spieler, wie den neuen Klaw-Raid konzentrieren wollen. Eine fragwürdige Entscheidung, schließlich haben auch PC- und Xbox-Zocker große Lust auf Spider-Man als spielbaren Held an sich gezeigt, dass die Playstation Besitzer nun nicht auch noch mit zusätzlichen Missionen „belohnt“ werden, scheint nur wie ein Tropfen auf den heißen Stein und ein Versuch der Entwickler, die Wogen zwischen den Fraktionen, der Spielerschaft und sich zu glätten.

So können sich Fans zu Recht fragen, warum die Spider-Man Erweiterung überhaupt erst entwickelt wurde, wenn man gar nicht vor hatte, sie so inhaltsreich wie die anderen Updates (Black Panther, Hawkeye) zu gestalten. In Folge der fehlenden Story-Missionen vermarktet man den Spider-Man-Inhalt übrigens als Helden-Event und nicht als „Operation“ wie die vergangenen DLCs. Immerhin wird der DLC rund um Peter Parker wie schon die vorherigen Zusatzinhalte kostenlos sein. Darin werden nun u.a. ein neuer Anzug sowie ein Stufenanstieg enthalten sein.

Das ganze verbessert die Situation des Action-Spiels natürlich überhaupt nicht. Rief es doch heftige Kritik am Live-Serie Model hervor, dass vielen Fans wie ein Abo-Modell zu einem unfertigen Spiel vorkam. Zwar sorgten stetige Updates und DLC für zusätzliche, teilweise kostenlose Inhalte, doch war das Spiel im Kern eher unausgegoren. Es bleibt spannend, wie sich Marvel’s Avengers, auch nach der Spider-Man-Erweiterung weiter entwickelt und ob künftige Neuigkeiten dazu für mehr Freude sorgen werden.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Lauscht den Klängen des Weltalls

NEWS
PCHARDWAREPLAYSTATION 5SERIES X

Battlefield 2042: Fan startet Petition

NEWS

Lush: Kosmetikmarke kehrt Social Media den Rücken

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite – Forever We Fight veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Landwirtschafts-Simulator 22 beliebter als Battlefield