Mehr als ein Jahr ist seit dem Start von Marvel´s Avengers vergangen. Trotzdem versorgt Square Enix das Service Game weiter fleißig mit Updates. Nun soll am 30. November exklusiv für Playstation-Besitzer, Spider-Man als neuer Held hinzukommen.

video

Mehr Inhalte für alle Spieler und Spider-Man Exklusiv für die Playstation

Patch 2.2. für Marvel’s Avengers wird am 30. November veröffentlicht. Als neuer spielbarer Held wird Spider-Man in einem eigenen Hero Event „With Great Power“ vorgestellt. Dies leider jedoch nur für PS4- und PS5-Besitzer*innen. Diese freuen sich schon seit der Veröffentlichung des Superhelden Prüglers im August 2020 auf die spielbare freundliche Spinne aus der Nachbarschaft. Nun liefert Entwickler Square Enix endlich nach. Spider-Man verfügt über ein einzigartiges Moveset- und Netzwaffen Arsenal, mit dem er die Avengers tatkräftig auf den neuen Missionen unterstützen kann.

Spieler*innen werden Spider-Mans Story durch freischaltbare Herausforderungen im Rahmen der Avengers-Initiative erleben. Peter Parker erfährt von einer neuen, tödlichen Bedrohung und muss sich mit den Avengers zusammentun, um zu verhindern, dass AIM eine Technologie in die Hände bekommt, mit der ihre Synthoid-Armee nicht mehr aufzuhalten wäre.

Square Enix

Auf der Homepage zu Marvel´s Avengers von Square Enix könnt ihr die Infos zur Roadmap nochmal genauer nachlesen.

Weitere Feutures sind angekündigt

Außerdem im Patch enthalten sein wird der erste richtige Raid von Marvel’s Avengers. Im „Discordant Sound“ treten vier Spieler gegen den Wakanda-Bösewicht Klaw an, um die besten Ausrüstungen freischalten zu können. Auch die Level-Obergrenze wird von 150 auf 175 angehoben. Diese Erweiterungen des Hauptspiels stehen selbstverständlich allen Spielern von Marvel’s Avengers ab dem 30. November umsonst zur Verfügung.

Neben dem Raid und Spider-Man als weiteren Held gehören auch noch mehrere neue und verbesserte Features zu dem Update:

  • Lieferungen – Das Lieferungen-Feature bietet eine völlig neue Methode, begehrte Ressourcen, kosmetische und andere Objekte ausschließlich durch Gameplay zu erhalten – eine von der Marvel’s Avengers-Community häufig gewünschte Option. Jede Lieferung kostet 500 Units (die beim Spielen verdiente Währung) und schöpft aus einem Fundus von fast 250 möglichen Objekten, wobei eine geringe Chance auf ein Premium-Outfit besteht, das auf keine andere Art und Weise verfügbar ist. Es ist aber nicht unbedingt Glück erforderlich, um das Outfit zu erhalten – nach 100 Lieferungen wird es automatisch freigeschaltet.
  • Erhöhung der Kraftstufe – Die maximal erreichbare Kraftstufe steigt von 150 auf 175. Um die beste Ausrüstung zu erhalten, muss die härteste Herausforderung des Spiels gemeistert werden – der neue Klaw-Raid: „Misstöne“ für vier Spieler*innen.
  • Upgrades von Ausrüstung – Ausrüstung mit höherer Kraftstufe kann recycelt werden, sodass aktuelle Ausrüstung die Kraftstufe des verbrauchten Objekts erhält, allerdings mit einigen wenigen Ausnahmen.

Ein weiteres grandioses Marvel-Spiel, in dem ihr allerdings nur einen Helden steuert, ist das Singleplayer-Weltraumabenteuer Guardians of the Galaxy.

Weitere Beiträge

NEWS
MOBILEPCSWITCH

Twitch: Machine Learning gegen Hass im Chat

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Halo Infinite: Werdet zur Hoffnung im Launch-Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

GTA: The Trilogy Update 1.03 ist online

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Starfield: Teil 1 der Entwicklervideos veröffentlicht

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Große Zukunftspläne für Cyberpunk 2077