Wie die Ubisoft Entwickler aus Mainz in einem neuen Blogpost berichten, soll Update 13 für Anno 1800 eine Reihe von Verbesserungen einführen. Und das alles gratis für alle Anno-Spieler! Das beste, noch dieses Jahr, am 14. Dezember soll Update 13 erscheinen. Wir stellen euch die ersten bekannten Details rund um Spielverbesserungen und einen neuen „Green Game Jam-Modus“ vor. Handfestere Infos von Ubisoft sollen dann am 06. Dezember folgen.

video
play-rounded-fill

Neuer Spielmodus mit begrenzten Ressourcen

Die größte und wohl beste Neuerung, die mit dem Update 13 für Anno 1800 kommt, ist wohl der sogenannte Green Game Jam-Modus. Darin reist ihr in eine andere Region, um eine Stadt zu entwickeln und ein großes Umweltprojekt abzuschließen. Wie der Name schon vermuten lässt, geht es hier weniger um größtmöglichen Profit in kurzer Zeit, sondern die Verträglichkeit der Wirtschaft und Industrie mit der Umwelt und dem Inselbiom.

Neue Mechaniken sollen dazu den Aufbau einer Stadt und aller notwendigen Industrien deutlich anspruchsvoller gestalten. Monokulturen und Überfischung, was im Hauptspiel nie ein Thema, können im Green Game Jam-Modus zu Problemen bei der Nahrungsmittelversorgung führen. Begrenze und nicht-regenative Ressourcen wie Kohle oder Erze müssen demnach ebenfalls gut und clever eingesetzt werden. Welche anderen Bugfixes und Optimierungen uns wiederum im Anno 1800 Update 13 erwarten, bleibt noch abzuwarten. Die Patch Notes mit Details hierfür sollten von den Entwicklern in den kommenden Wochen ebenfalls nachgereicht werden.

Bis das Update 13 erscheint könnt ihr ja noch ein Blick in den letzten DLC „Dächer der Stadt“ reinwerfen. Eine Top-Herausforderung für erfahrene Anno-Zocker im Endgame

Neuer Cosmetic-DLC für Schönbauer

Doch das war noch nicht alles. Für den 14. Dezember hat Ubisoft Mainz außerdem der Release des rein kosmetischen DLCs „Bunter Anstrich“ geplant. Seit Ende September gibts das „Belebte Städte“ Paket, mit dem ihr eure Stadt und ihre Fußgängerzonen mit Ornamenten und besonders liebevollen architektonischen Gestaltungselementen versehen könnt. Das „Bunter Anstrich“-Paket soll hierfür mehr optische Abwechslung für eure Städte bringen – und beispielsweise neue Gebäudeskins umfassen. Perfekt als für alle Perfektionisten und versierten Anno 1800-Schönbauer unter euch. Denn wie jeder weiß, je schöner eure Stadt ist, desto mehr Einfluss-Punkte erhaltet ihr dafür und umso mehr Touristen besuchen eure Insel. Am 2. Dezember soll es hierzu weitere Infos geben. Mehr dazu gibts außerdem in einem Live-Stream am 6. Dezember, in dem die Macher den neuen Green Game Jam-Modus, den Cosmetic-DLC und „ein paar weitere“ Dinge vorstellen wollen. In einem der letzten DLCs, „Speicherstadt“, konntet ihr übrigens euren Kontor- und Hafenbereich erweitern und mit vielen neuen Bauten verzieren. Ein großes Argument sich das (momentan reduzierte) Season 3 DLC Paket für Anno 1800 zu holen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX ONEPLAYSTATION 5

Jetzt also doch! Hogwarts Legacy auf 2023 verschoben

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: Lernt die Stadt hinter dem Spiel kennen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Gangs von Santo Ileso

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Modern Warfare 2: Wie man eine Map entwickelt

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Cult of the Lamb: Höllischer Spielspaß legt heute los