Assassin’s Creed Valhalla

Am gestrigen Abend stellte Ubisoft im Rahmen des Livestreams zu Assassin’s Creed Valhalla gleich zwei große Neuheiten vor. Bei der einen handelt es sich um den bereits geleakten DLC Die Zeichen Ragnaröks. Im Zentrum der anderen Neuigkeit steht ein Crossover-Event zwischen zwei bekannten Assassininnen.

video
play-rounded-fill

Beginnen wir mit dem ab sofort erhältlichen Crossover. In Assassin’s Creed – Verwobene Geschichten kommt es zur ersten offiziellen Begegnung zwischen zwei Assassinen. Kassandra aus Assassin’s Creed Odyssey trifft auf die weibliche Version Eivors aus Assassin’s Creed Valhalla. Die Geschichten der beiden Protagonistinnen werden in den zwei kostenlosen Stories fortgesetzt, die ab heute erhältlich sind. „Die uns am Herzen liegen“ erzählt die Geschichte bei Odyssey weiter, während es bei Valhalla mit „Eine schicksalshafte Begegnung“ weitergeht. In den neuen Geschichten erwarten euch ebenfalls zwei neue Inseln sowie exklusive Belohnungen.

Wie bereits geleakt, erscheint der bisher ambitionierteste DLC für euer Wikingerabenteuer am 10. März. In Assassin’s Creed Valhalla: Die Zeichen Ragnaröks nimmt Eivor das Schicksal Odins in seine Hände und erlebt eine epische Schlacht. In dieser muss er sowohl die unglaublichen Kräfte als auch die Weisheit des Allvaters nutzen, um siegreich hervorzugehen. Mit dieser epischen Geschichte um die Götterdämmerung schließt er die Saga um die Zeit der Wikinger ab. Wenn ihr von den Leaks am Wochenende noch nichts mitbekommen habt, könnt ihr hier nochmal reinschauen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich

NEWS
PCXBOX

Neues Starfield Update empört Spieler

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

New World: Aeternum erscheint bald auf Konsolen

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring knackt den nächsten großen Verkaufsmeilenstein