Ende November erschien der Reboot einer kultigen Horrorfilmreihe in den Kinos. Resident Evil: Welcome to Raccoon City orientiert sich stärker an der berühmten Videospielreihe und erzählt die Geschichte von Leon S. Kennedy, Claire Redfield und Co. Um Fans einen ersten Eindruck des Films zu geben, könnt ihr euch die ersten neuen Minuten des Films ansehen.

video
play-rounded-fill

Resident Evil: Welcome to Raccoon City führt euch in die legendäre Geschichte um die Umbrella Company und ihren Widerstand ein. Schon die ersten Augenblicke des Films erzeugen bereits eine geisterhafte Atmosphäre. Chris und Claire Redfield sind in einem Waisenhaus der Umbrella Academy untergekommen. Des nachts wird die junge Claire immer wieder von einer schaurigen Person aufgesucht, die ihr berichtet, dass sie „von unten“ kommt.

Der britische Regisseur und Drehbuchautor Johannes Roberts führt bei Resident Evil: Welcome to Raccoon City Regie. Die Hauptrollen belegen Kaya Scodelario (Claire Redfield), Avan Jogia (Leon S. Kennedy) und Robbie Amell (Chris Redfield). In einem weiteren Beitrag charakterisieren wir die Figuren für euch. Auf der offiziellen Website findet ihr mehr zum Film.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Hades II zeigt im umfangreichen Stream Gameplay-Material

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance 2 – Reveal wird heute Abend erwartet

NEWS

Fallout Shelter: Bethesda enthüllt Stats der Seriencharaktere

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus