Ende November erschien der Reboot einer kultigen Horrorfilmreihe in den Kinos. Resident Evil: Welcome to Raccoon City orientiert sich stärker an der berühmten Videospielreihe und erzählt die Geschichte von Leon S. Kennedy, Claire Redfield und Co. Um Fans einen ersten Eindruck des Films zu geben, könnt ihr euch die ersten neuen Minuten des Films ansehen.

video

Resident Evil: Welcome to Raccoon City führt euch in die legendäre Geschichte um die Umbrella Company und ihren Widerstand ein. Schon die ersten Augenblicke des Films erzeugen bereits eine geisterhafte Atmosphäre. Chris und Claire Redfield sind in einem Waisenhaus der Umbrella Academy untergekommen. Des nachts wird die junge Claire immer wieder von einer schaurigen Person aufgesucht, die ihr berichtet, dass sie „von unten“ kommt.

Der britische Regisseur und Drehbuchautor Johannes Roberts führt bei Resident Evil: Welcome to Raccoon City Regie. Die Hauptrollen belegen Kaya Scodelario (Claire Redfield), Avan Jogia (Leon S. Kennedy) und Robbie Amell (Chris Redfield). In einem weiteren Beitrag charakterisieren wir die Figuren für euch. Auf der offiziellen Website findet ihr mehr zum Film.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Gerücht: Arbeitet EA an einem Marvel-Game?

NEWS

Horizon Call of the Mountain: Open World oder nicht?

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

F1 22 zeigt Launch-Trailer mit bekanntem Star

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Assassin’s Creed Valhalla Update 1.5.3 kommt

NEWS
Cyberpunk 2077
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Cyberpunk 2077: Trägt die QA-Firma Mitschuld am desaströsen Start?