Wer dachte, das sich im Lager von Hello Games und No Man’s Sky nicht mehr viel tun würde, hat sich getäuscht. Denn das Studio hat in seiner neusten Meldung bestätigt, dass noch eine Menge neuer Updates geben wird. Dazu gehört auch die neuste kostenlose Erweiterung, die nach dem wohl lästigsten Gärtner des Universums benannt ist: Den Sentinel.

video
play-rounded-fill

Das Sentinel Update von No Man’s Sky beinhaltet vor allem verschiedene Anpassungen im Combat-System. Gerade kampferprobte Reisende profitieren von neuen Waffen- und Ausrüstungsgegenständen. Bereits vorhandene Waffen sind grafisch verschönert und um einige Features erweitert worden. Jetzt können Verbrennungs- und Betäubungseffekte hinzugefügt werden. Außerdem können Reisende ihre Waffe individuell ausrüsten und so den Schaden erhöhen. Wer den Rückzug antreten möchte, profitiert von der neuen Tarnungsvorrichtung.
Schließlich können sich Reisende neue Freunde in Form eines Robotic Companions zusammenbauen. Wer risikoreicher unterwegs ist, kann sich auch einen Sentinel Hardframe schnappen und diesen umprogrammieren. Wer organische Freunde bevorzugt, ist mit dem Companions-Update vor einem Jahr wahrscheinlich auf seine Kosten gekommen.

Gibt es auch Sentinels in diesem Update?

Doch das Sentinel Update von No Man’s Sky besteht natürlich nicht nur aus hilfreichen Neuerungen für Reisende. Auch die namensgebende Drohne hat eine Vielzahl neuer Features erhalten. Neue Lore erweitert zum Beispiel das Wissen über die Sentinels und erklärt, wie sie entstanden sind. Außerdem können die Robo-Antagonisten in vier neue Klassen eingeteilt werden: Heavies, Medics, Summoner und Exo-Mech.
Damit einhergehend stellen die Entwickler einen neuen Gegner vor: Den Sentinel Hardframe Mech. Ausgestattet mit Lasern, starken Granaten und einem Plasma betriebenen Flammenwerfer sind diese neuen Feinde reinste Tötungsmaschinen. Darüber hinaus sind sie in der Lage sich mit einem Jetpack über das Schlachtfeld zu katapultieren.

Eingebettet in ein neues Netz aus Missionen und Geschichten bietet das No Man’s Sky Sentinel Update eine gute Gelegenheit, um einmal mehr in die Weiten des Weltalls einzutauchen. Entwickler Hello Games verspricht, dass in diesem Jahr noch weitaus mehr kommen wird.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Like a Dragon: Ishin! zeigt brutalen Combat im neuen Trailer

NEWS
Gewinnspiel

Winterzeit ist Gewinnspielzeit! Das große Gamers.de Gewinnspiel startet wieder

NEWS
Gewinnspiel

Die maximale Gaming-Erfahrung: Das Asus ROG Phone 5 im Gamers.de Gewinnspiel

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

PlayStation Plus Essential: Der Dezember wird actionreich!

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Apex Legends präsentiert Winterzeit-Event