Zum Start der hauseigenen Handheld-Konsole Steam Deck bringt Valve den ikonischen Puzzler Portal zurück. Zumindest mit einer kleinen Spin-Off Spielerei namens Aperture Desk Job. Dieses soll vor allem das Steam Deck bewerben, ist aber auch auf dem PC über Steam spielbar. Hierfür braucht ihr allerdings einen externen Controller.

video
play-rounded-fill

Das erwartet euch in Aperture Desk Job

Neben kurzweiligen Puzzle Spaß bietet Aperture Desk Job auch eine Menge Portal-typischen Humor. Und obwohl es, wie die Macher verraten, „kein Sequel zu den beiden Portal Spielen ist“, fühlt es sich sehr danach an und spielt im selben Universum. Ein eigenständiges Spin-Off also, ähnlich dem bald erscheinenden Tiny Tinas Wonderlands.

video
play-rounded-fill

Im Verlauf des Abenteuers, das euch ein paar Stunden beschäftigt halten wird, erkundet ihr abseits eures Schreibtischs auch andere Bereiche des zwielichtigen Konzerns. Aufmerksames Erkunden und Räsel lösen, das ist das Gameplay dieser Erweiterung des Portal-Universums, zu dem es natürlich auch ein paar Easter Eggs geben wird. Eine tolle Gratis-Demo, an der es also nichts zu meckern gibt.

An welche ikonische Antagonistin soll wohl dieser mechanischer Freund erinnern?

Auch weil der Titel ohne größere Werbemaßnahmen und Vorankündigung erscheint, dient es hauptsächlich als eine nette Spielerei, etwas Fanservice und in erster Linie technische Demonstration des Steam Decks. Nichtsdestotrotz kann man mit Aperture Desk Job eine gute Zeit haben, vor allem da das Portale-Spin-Off komplett kostenlos spielbar ist.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion präsentiert Launch-Trailer

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Heroic Assault: Neuer Gotham Knights-Modus startet heute

NEWS
PC

World of Warcraft: Dragonflight ist gelandet!

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5

TIME Magazine: Das sind die besten Spiele 2022

NEWS
PC

Starship Troopers: Extermination bietet Koop-Action im nächsten Jahr