Seit gut 2 Wochen ist der Playstation-Exklusiv Titel Horizon Forbidden West: draußen und begeistert Spieler und Kritiker. Trotzdem hatte das Action-Adventure rund um Aloys zweites Abenteuer in der Post-Post-Apokalypse einige technische Kinderkrankheiten. Diesen nimmt sich nun Update 1.06 an und macht das Spielerlebnis sowohl auf PS4 als auch auf der PS5 noch runter und angenehmer.

video
play-rounded-fill

Update 1.06 macht das Spielerlebnis mit Horizon Forbidden West endgültig perfekt

Im Vordergrund Update 1.06, das seit gestern zum Download verfügbar ist, stehen technische Optimierungen und Bugfixes. Von zweiteren gab es zwar keine unzähligen und auch keine Spielbrechenden, doch wie bei jedem neuen Release doch ein paar. Nach dem neusten Patch dürften aber nervige Glitches und Spielabbrüche endgültig Geschichte sein.

video
play-rounded-fill

Die Entwickler von Guerrilla Games sagen dazu: „Wir haben eine Anzahl an Fehlern ausgebügelt und Crash-Ursachen behoben, die zuletzt von den Spielern gemeldet wurden“. Auch ein paar Questfehler in Haupt- und Nebenquests, die bei manchen Spielern zum Stopp des Fortschritts führten, wurden behoben. Ebenso wiederholende Musiktitel und spontane Tageslichtwechsel. Genauere Patchnotes findet ihr auch im folgenden Reddit-Thread.

Des Weiteren hat Horizon Forbidden West: Update 1.06 auch bei zahlreichen Weltaktivitäten Probleme behoben, die zuvor für nervige Unterbrechungen und Bugs verantwortlich waren. Bei der Grafik wurden ebenfalls einige Glitches bereinigt. Diese sorgten bis vor kurzem noch für störende verschwommene Outfits von Aloy im Fotomodus oder schwankende Qualitätsstufe der sichtbaren Objekte. Der ikonische „schwarze Bildschirm des Todes“ der hin und wieder auftauchte, ist nun auch Geschichte.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDO

Monster Hunter Stories: Teil 1 & 2 auf neuen Plattformen erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Assassin’s Creed Shadows: Produzent äußert sich zu Elon Musk-Kritik

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation wird sozialer: PS5 Discord-Integration und neue Profilfreigabe-Funktionen

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich