Quelle: Daedalic
play-rounded-fill

Quelle: Daedalic

Die Entwickler von ByteRocker’s Games bringen neue Kunde zu ihrem Survival-Titel Insurmountable. Update 2.0 wird ab Mitte April erhältlich sein und ein neues Gameplay in die gefährliche Bergwelt bringen.

play-rounded-fill

ByteRocker’s Games hat einen großen Meilenstein erklommen. In der neusten Pressemeldung zu Insurmountable gibt das Studio nun bekannt, ab sofort mit dem Publisher Daedalic Entertainment zusammenzuarbeiten. Ab dem 14. April könnt ihr die Früchte dieser gemeinsamen Arbeit bestaunen. Update 2.0 wird tiefgehende Veränderungen im Gameplay des Bergsteiger-Adventures vornehmen und es facettenreicher gestalten.

Das Ziel von Insurmountable besteht darin mit einem von drei Bergsteigern drei Berge zu erklimmen. Spieler müssen die Vitalwerte ihrer Figuren im Auge behalten, während sie dem dynamischen Wettersystem, den Tag/Nacht-Zyklen und verschiedenen, zufällig generierten Ereignissen trotzen.
Bisher konnten die Berge nahtlos erklommen werden, während die Protagonisten die gefundenen Ausrüstungsgegenstände jeder Mission behalten durften.
Mit Update 2.0 wird das Erklimmen dieser drei Berge zur Hauptmission es Spiels. Dazu gesellen sich zehn bis zwölf Nebenmissionen. Außerdem kehren die Bergsteiger nach jeder Aufgabe zu ihrem Basislager, einer scheinbar verlassenen Forschungsstation, zurück. Jedoch können sie ihre missionsspezifischen Ausrüstungsgegenstände nicht mit sich führen. Stattdessen beschert ihnen jede Mission wichtige Belohnungen, die sie über das gesamte Spiel hinweg stärken werden.

Während ihres Lageraufenthalts können Spieler Upgrades vornehmen, sich auf die nächste Mission vorbereiten und Dialoge verfolgen, um die mysteriöse, neue Geschichte aufzudecken:
Die Forschungsstation, in der das Basislager errichtet wird, war der Schauplatz einiger finsterer Experimente. Diese haben eine Zeitschleife ausgelöst, welche die drei Protagonisten (Journalist, Bergsteiger und Abenteurer) gefangen hält. Während ihrer Aufstiegsmissionen müssen die Helden die Geheimnisse des Gebirges lüften und versuchen, aus der Zeitschleife auszubrechen.

Insurmountable ist seit dem 29. April 2021 auf Steam erhältlich. Wir haben euch kurz nach der Veröffentlichung bereits von diesem packenden Indie-Titel berichtet.

Weitere Beiträge

NEWS

Level Zero: Extraction – Ein neuer Stern am Horror-Himmel

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ist der Elden Ring DLC zu unfair? Ein Blick auf die Kritik an „Shadow of the Erdtree“

NEWS
BEST OF

Gamers Top Artikel des Monats Mai 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Diablo 4: Was Season 5 für die Spieler bereithält

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an