Borderlands 3 launch trailer leak

Bereits zu Beginn der Woche hatte Gearbox das Crossplay auf allen Plattformen für Tiny Tinas Wonderlands angekündigt. Randy Pitchford, Präsident des Entwicklerstudios, hatte zu dem Zeitpunkt schon ein Crossplay für Borderlands 3 nicht ausgeschlossen. Nun bestätigt Publisher 2K auf seiner Website diese Funktion.

video
play-rounded-fill

Seit dem 24. Juni letzten Jahres können PC- und Xbox-Gamer gemeinsam in das Loot- und Shoot-Chaos von Borderlands 3 einsteigen. PlayStation-Gamer konnten bisher leider nur unter sich zocken. Warum dies bis jetzt der Fall war, wissen wir noch immer nicht. Doch die Zeit der Ausgrenzung scheint bald vorüber zu sein. In einem Beitrag zum Crossplay zu Tiny Tina’s Wonderlands spricht 2K auch über Borderlands 3.

In dem Beitrag heißt es: Außerdem wird Crossplay für Borderlands 3 in Zukunft auch für PlayStation 5 und PlayStation 4 verfügbar sein, sodass ihr mit euren Freunden auf Xbox One, Xbox Series X|S, Mac, Stadia und PC über Steam und den Epic Games Store spielen könnt.

Allerdings klärt der Beitrag nicht darüber auf, ob ein Crossplay-Update von Borderlands 3 gleichzeitig mit dem Release von Tiny Tina’s Wonderlands zusammenfällt. Schließlich ist nicht sicher, wie viel Zeit die Entwickler für die Crossplay-Umstellung benötigen. Von daher ist es clever erstmal nichts zu sagen, um keine falschen Hoffnungen in den Fans zu wecken, sollten doch Komplikationen auftreten.

Mehr zu Tiny Tina’s Wonderlands findet ihr hier.

Weitere Beiträge

NEWS

Assassin’s Creed Red: Wurde der offizielle Name geleaked?

NEWS

God of War: The Board Game – Nordische Action am Brettspieltisch

NEWS

Neue Hoffnung für Fans: Amazon bestätigt zweite Staffel der Fallout-Serie

NEWS

Deutscher Computerspielpreis 2024: Das sind die Gewinner

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance II offiziell angekündigt