video

Vor kurzem erschien der lange überfällige nächste große Inhaltspatch zur aktuellen WoW-Erweiterung Shadowlands. Patch 9.2. Ende der Ewigkeit brachte neben dem Standardprogramm aus einem neuen Raid, neuen Quests und Open World Aktivitäten im neuen Gebiet Zereth Mortis auch einige frische Mechaniken mit sich. Doch wie wird es nun nach dem Ableben des Kerkermeisters weitergehen? Fleißige Dataminer von WoWhead haben dazu interessante Informationen zusammengetragen.

Das sind die Hinweise zur nächsten WoW-Erweiterung

video

Laut den Informationen auf WoWhead und ersten Bildern von Artworks und Codeinformationen der Verkaufseditionen des nächsten WoW-Addons könnte man das zumindest vermuten. So gibt es unter anderem auch Hinweise, auf die Belohnungen der Deluxe Edition. Neue Drachenreittiere für Spieler? Das hört sich sehr stark nach einem Drachen-Thema für die nächste Erweiterung an. Zumal die Dracheninseln schon sehr lange, eigentlich seit Vanilla-Tagen, bei Fans immer ganz weit oben auf der Wunschliste für weitere spielbare Gebiete in Azeroth standen. Diese sollen der Lore nach in den Östelichen Königreichen an der nördlichen Küste von Lordaeron liegen, wenn der Kataklysmus dies nicht völlig umgekrempelt hat.

An dieser Stelle kann man nur spekulieren, ob an den Infos etwas Wahres dran ist, oder diese ohne Zusammenhang mit der nächsten Erweiterung stehen. Dass es nach unseren Abstechern in fremde Dimensionen endlich wieder zurück nach Azeroth geht, ist aber durchaus möglich und von vielen Spielern auch dringend gewünscht. Hinweise darauf finden sich auch schon im aktuellen Patch, wo immer wieder Hinweise darauf gestreut werden, was in Kalimdor Nordend und Co. so alles in unserer Abwesenheit los ist und noch passieren könnte.

Egal was die neue Erweiterung sein wird. Dieses Jahr brauchen wir wohl nicht mehr damit rechnen. Wenn man sich den Zeit- und Erscheinungsplan von Alpha, Beta und Release der vergangenen World of Warcraft Addons vor Augen führt, merkt man schnell, dass es nach erster Ankündigung und dem offiziellen Launch immer mindestens ein Jahr lag.

Hoffentlich gibt uns Blizzard am 19. April etwas Klarheit. Da will der kalifornische Entwickler nämlich die neunte Erweiterung zum langlebigen MMORPG ankündigen. Dies aber in einer etwas abgespeckteren Form, da die traditionelle Blizzcon für dieses Jahr, auch aufgrund der noch aufzuarbeitenden Skandale im Zusammenhang mit Bobby Kotick und sexuellem Missbrauch noch aufgeklärt werden müssen. Bis dahin lohnt es sich auch einen Blick in den diesjährigen April-Scherz vom WoW-Team zu werfen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Mehrere Spiele gratis im Epic Games Store verfügbar

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

Sucker Punch erteilt Abfuhr an zwei der ikonischsten Playstation-Titel

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Die Highschool-Jahre beginnen bei Die Sims 4

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

God of War Ragnarök: Das Warten nimmt kein Ende

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Redfall heißt euch im neusten Trailer willkommen