video
play-rounded-fill

Seit dem 19. Mai 2022 ist das Mai-Update für Lost Ark online und lockt mit frischen neuen Endgame-Inhalten und einer neuen Klasse auf die Liveserver. Der toll inszenierte Trailer „Your Odyssey Continues“ macht ordentlich Stimmung um wieder in die Fantasy-Hack and Slay Welt einzutauchen und auf Beutejagd zu gehen. Daneben gibt es auch zahlreiche kleine Verbesserungen. Das wichtigste zum neuen Update des Smilegate-Online MMORPGS fassen wir für euch hier zusammen.

Die neue fortgeschrittene Klasse: Der Zerstörer

Die mittlerweile vierte Krieger-Unterklasse, der „Zerstörer“ ist immer an vorderster Front mit dabei und wirft sich gerne mitten ins Geschehen. Dabei verursacht er massiven Taumelschaden und setzt Gegnern mit seinem gewaltigen Kriegshammer ordentlich zu. Darüber hinaus kann er die Schwerkraft beeinflussen und Gegner verlangsamen oder gar durch die Gegend schleudern. Seine einzigartigen Fähigkeiten sind sowohl zum perfekten Tanken, Schaden austeilen, als auch für die Crowd Control nützlich.

Außerdem bekommen wir in Europa direkt die verbesserte Zerstörer-Variante, die nach einer ordentlichen Überarbeitung seit dem Release in Korea nochmals verstärkt und optimiert wurde. Mechaniken wurden angepasst, ebenso der Schaden und der zu starke Zufallsfaktor beim Gameplay.

Der erste Legion-Raid von Lost Ark

video
play-rounded-fill

Des Weiteren enthält das Update den ersten Legion-Raid für die westliche Version von „Lost Ark“, der einem Team aus bis zu acht Spielern einiges abverlangen wird. Legions-Raids sind schwierige teambasierte Aktivitäten, die Teamwork erfordern, um die Strategie zu verstehen und umzusetzen, die notwendig ist, und um die einzigartigen Eigenschaften, Fertigkeiten und Mechaniken jedes Kommandanten der Legion zu bekämpfen. Da die Legions-Raids anspruchsvoll sind und Zeit erfordern, gibt es Portale (oder Kontrollpunkte), die den Fortschritt der Spieler während des Raids speichern.

Um „Valtan“ bestreiten zu können, müssen Teilnehmende die Gegenstandsstufe 1.415, bzw. 1.445 für den harten Schwierigkeitsgrad, erreicht haben. Im „Deskaluda-Wächter“-Raid wiederum ziehen bis zu vier Spieler gegen ein gewaltiges Monster zu Felde. Ein guter Vorgeschmack auf den härteren Legion-Raid.

Weitere Verbesserungen beziehen sich hauptsächlich auf die allgemeine Spielqualität, implementieren neue Skins und Outfits und Aktivitäten oder schrauben am generellen technischen und spielerischen Balancing von Lost Ark.

Das Lost Ark Mai-Update ist also der perfekte Moment, um in das auch gratis in Amazon Prime Gaming erhältliche Online-Rollenspiel wieder einzusteigen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Rennsport-Feeling mit dem AOC AGON PRO PD32M im Gamers.de XMAS-Gewinnspiel

NEWS
Sifu
PCPLAYSTATION 4SWITCHPLAYSTATION 5

Vom Gaming-Bildschirm auf die Leinwand: Sifu soll verfilmt werden

NEWS
PC

Elegant arbeiten: Das NB-14-N5095-12GB-14,1″ von LC Power im Gamers.de XMAS Gewinnspiel

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Need for Speed Unbound rast in den Release

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Marvel’s Midnight Suns beginnt den Kampf gegen die Apokalypse