Paradox hat eine neue Erweiterung für Hearts of Iron IV angekündigt. In By Blood Alone erwarten euch neue alternative Geschichtsverläufe für Italien, Äthiopien und die Schweiz. Außerdem gibt es einige neue Wege und Möglichkeiten für die wichtigsten Konflikte während des Zweiten Weltkriegs.

video

Die neue Erweiterung von Hearts of Iron IV nennt sich By Blood Alone und verspricht neue Möglichkeiten, wie ihr ins Geschehen des Zweiten Weltkriegs eingreifen könnt. Dazu gehören neue Fokusbäume für Äthiopien, Italien und die Schweiz. Diese lassen euch das Schicksal der jeweiligen Länder auf verschiedene Weisen formen. Im Zuge dessen dürfen natürlich auch 20 neue Einheitenmodelle für diese drei Länder nicht fehlen. Hinzu kommen neue Optionen für Friedenskonferenzen, Einheiten-Medaillen, um die besonders tatkräftigen zu belohnen, und die Embargo-Interaktion.

Natürlich liefert euch By Blood Alone auch neue fahrbare Untersätze. Erobert den Himmel über den Kriegsgebieten entweder mit 67 neuen Flugzeugmodellen oder baut euch selbst eines mit dem Flugzeug-Designer zusammen. Während ihr euch in den strategischen Machenschaften des Zweiten Weltkriegs verliert, könnt ihr ihr außerdem zwei neuen Musiktracks lauschen.

Hearts of Iron IV: By Blood Alone soll im weiteren Jahresverlauf auf für PC und Mac erhältlich sein. Im letzten November brachte zuletzt die Ostfront-Erweiterung neue Inhalte in das beliebte Grand-Strategy-Game.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION 4PLAYSTATION 5

God of War Ragnarök: Das Warten nimmt kein Ende

NEWS
PCXBOX ONESERIES X

Redfall heißt euch im neusten Trailer willkommen

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Cult of the Lamb: Das 1×1 zur Kulterrichtung

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

NBA 2K22 startet morgen in Season 8

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONE

RimWorld erscheint bald für die Konsolen