Ein Klassiker hat seinen Weg auf die Switch gefunden. Eigentlich ein Grund zur Freude, wäre da nicht ein lästiger Bug, der vielen den Spielspaß ruiniert. Viele können Knights of the Old Republic II: The Sith Lords nämlich nicht beenden, weil der Titel an einer Stelle immer wieder abstürzt.

video
play-rounded-fill

Bereits im letzten Jahr machte Aspyr den ersten Teil des Jedi-Epos für die Switch zugänglich. Anfang diesen Monats folgte der Release von Knights of the Old Republic II: The Sith Lords. Eigentlich ein Grund zur Freude, wer möchte schon nicht zwei Klassiker auf einer modernen Konsole spielen? Doch ein Bug vermiest den Fans den Spielspaß. Nach einer Zwischensequenz auf dem Planeten Onderon stürzt das Spiel plötzlich ab und kann nicht fortgesetzt werden. Aspyr ist über diesen Game-Breaker bereits informiert und hat eine Behebung im nächsten Patch angekündigt.

2005 erschien Knights of the Old Republic II: The Sith Lords für PC und Xbox. Zunächst war der Titel in Verruf geraten, da LucasArts Entwickler Obsidian nur einen kurzen Entwicklungszeitraum zur Verfügung gestellt hatte. Um den Zeitraum von rund einem Jahr aufrecht halten zu können, erschien das Spiel in einer gekürzten Fassung auf dem Markt. Trotzdem gilt KOTOR II genau wie sein Vorgänger als echter Klassiker.

Mehr zum Gameplay von Knights of the Old Republic II: The Sith Lords liefern wir euch in einem weiteren Beitrag.

Weitere Beiträge

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Details zur Story im Dev-Video

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Neues Iron Man-Spiel von EA: Ein Update zur Entwicklung