Quelle: Ludeon Studios
play-rounded-fill

Quelle: Ludeon Studios

Ludeon Studios hat gestern bekannt gegeben, dass RimWorld bald für die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich sein wird. Vier Jahre nach offiziellem Release bricht der SciFi-Simulator zu neuen Plattformen auf.

video
play-rounded-fill

RimWorld wurde bereits im Jahr 2018 offiziell von Ludeon Studios auf Steam veröffentlicht, nachdem der Simulator bereits einige Zeit im Early Access verbracht hatte. Nun ist der beliebte Indie-Kolonie-Simulator bereit für seinen nächsten Meilenstein. Ab dem 29. Juli können auch Gamer an PS4 und Xbox One in das simulierte Storytelling eintauchen. Wer vorbestellt, kann bereits drei Tage vorher am 26. Juli loslegen.

In RimWorld startet ihr mit einer kleinen Gruppe Kolonialisten, deren primitiven Basen ihr im weiteren Spielverlauf zu futuristischen Basen ausbauen könnt. Sämtliche in-Game-Szenarien werden dabei von drei KIs entwickelt. Diese steuern Kampf, Handel, Medizin, Beziehungen und verschiedene Umwelteinflüsse. Wer es zum Beispiel besonders wild und unvorhersehbar mag, entscheidet sich für Randy Random. Cassandra Classic bietet euch eine ausbalancierte, aber spannende Herausforderung. Wenn ihr es lieber entspannt, aber stetig spannender angehen möchtet, ist Phoebe Chillax was für euch.

Weitere Infos zur Konsolenedition von RimWorld findet ihr in den Gameplay-Features und im offiziellen FAQ. Weitere Infos haben wir in der Ideology Expansion für euch.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

Elden Ring: Eine Überraschung nach 500 Spielstunden

NEWS
PLAYSTATION

Astro Bot: Kommt demnächst ein neues Game?

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Call of Duty: Black Ops 6 erscheint auch für Last-Gen-Konsolen

NEWS
PCXBOX

Senua’s Saga: Hellblade 2 – Ein neues Kapitel der düsteren Reise

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft auf der gamescom 2024: Spannende Enthüllungen erwartet