video
play-rounded-fill

Diese Woche im Epic Games Store erwarten uns zwei schöne Indie-Titel. Einmal das Strategiespiel im Dungeons & Dragons Universum Idle Champions of the Forgotten Realms. Und einmal der Action-Plattformer Wonder Boy: The Dragon’s Trap. Ihr könnt noch bis zum 21. Juli, 16:59 Uhr, beide Titel gratis downloaden. Einmal in eurer Sammlung, könnt ihr die Titel jederzeit wieder installieren und ausprobieren.

video
play-rounded-fill

Idle Champions of the Forgotten Realms

Bei Idle Champions of the Forgotten Realms konzentrieren wir uns auf das Management unserer Basis und Truppen. Die rundenbasierten Kämpfe sind toll animiert und der Suchtfaktor neue Champions zu finden und zu verbessern ist extrem hoch! Besonders interessant. Durch eine aktuelle Epic Games Gratis-Aktion erhalten Spieler zudem ein DLC-Paket im Wert von 100 US-Dollar kostenlos. Durch regelmäßige Inhaltsupdate bleibt immer genug zu tun im Hero-Collector-Strategie-Mix. Wer sich in einer reichen Fantasy-Welt verlieren will, ist hier genau richtig.

Wonder Boy: The Dragon’s Trap

Inzwischen ist Wonder Boy ein echter Klassiker und Kult und den Action-Plattformern. In der niedlichen Fantasy-Welt müsst ihr die Kräfte verschiedener animalischer Helden einsetzen, um magische Artefakte zu finden. Ursprünglich erschien der Titel unter dem Namen Wonder Boy 3 bereits 1989, nun wurde es aber von Lizardcube mit schicken neuen Animationen in die heutige Zeit geholt. Dazu gibt es mehrere Schwierigkeitsgrade, diverse bunte Levels, einen zeitlosen 8-bit Look und dazugehörigen Sound und eine spannende Geschichte rund um die Entfernung eines Fluchs.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Achtung heiß! Cook, Serve, Delicious! 3?! gratis im Epic Games Store

NEWS
PCXBOX ONEPLAYSTATION 5

Jetzt also doch! Hogwarts Legacy auf 2023 verschoben

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Gotham Knights: Lernt die Stadt hinter dem Spiel kennen

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Saints Row: Die Gangs von Santo Ileso

NEWS
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Modern Warfare 2: Wie man eine Map entwickelt