Anscheinend dürfen einige Football-Spieler in den USA schon erste Erfahrungen im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare 2 machen. Das bestätigt zumindest ein Instagram-Foto, das von einem Spieler der LA Rams gepostet worden ist. Mittlerweile existieren die Bilder zwar auf dem originalen Account nicht mehr. Doch das Internet vergisst nichts.

video
play-rounded-fill

Cameron Dicker ist ein Kicker für die Los Angeles Rams, einem Team der amerikanischen National Football League (NFL). Anscheinend hat er gute Kontakte zu Activision, denn wie man bis vor Kurzem seinem Instagram-Account entnehmen konnte, hatte er bereits einige Runden im Multiplayer-Modus von Modern Warfare 2 verbringen können. Die beiden dazugehörigen Bilder sind zwar auf Instagram gelöscht worden, doch der Twitter-Account CharlieIntel hat noch auf die Bilder zugreifen können. Diese zeigen zum einen den Bildschirm einer privaten Lobby sowie einen möglichen Lade- oder Startbildschirm.

Ob es sich bei diesem Leak um geschicktes Marketing oder einen Fehler des Kickers hält, steht nicht fest. Auf jeden Fall ist dieser Leak ein heißes Thema in der Community. Einige Mitglieder wollen sogar anhand der beiden geposteten Bilder auf die Qualität des Titels schließen können.
Wir freuen uns stattdessen auf einen neuen Gameplay-Trailer von Call of Duty: Modern Warfare 2 und hoffen, dass der Remake genauso viel Freude bringt wie das Original.

Ihr wollt an der Beta von Call of Duty: Modern Warfare 2 teilnehmen? Dann könnt ihr euch hier alle wichtigen Termine ansehen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Publisher Koch Media benennt sich in PLAION um

NEWS
PC

Volle Fahrt voraus in Unrailed – Epic Games neustem Gratis-Spiel

NEWS
Far Cry 6
PCPLAYSTATION 4XBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Far Cry: Große Action am Wochenende

NEWS
PLAYSTATION 5

The Last of Us Part I: Rechtfertigt die Grafik den Preis?

NEWS
PCPLAYSTATION 4SWITCHXBOX ONEPLAYSTATION 5SERIES X

Cult of the Lamb: Das sind eure Gegner