Bandai Namco veröffentlichte gestern einen neuen Trailer von The Dark Pictures: The Devil in Me. Das neue Video lässt uns erste Eindrücke vom Gameplay sammeln und teilt einige Features des neusten Teils der Reihe.

video
play-rounded-fill

Der Schauplatz von The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me ist ein auf den ersten Blick ein altertümliches, aber unscheinbares Hotel. Doch schnell stellt sich für ein Kamerateam heraus, dass innerhalb dieser vier Wände ein ganz anderes Spiel gespielt wird. Es liegt an den Teammitgliedern, ob sie diesem Alptraum entkommen können.
Neue Interaktions- und Erkundungsmöglichkeiten mit der Umgebung und neue Handlungsmöglichkeiten wie rennen, springen und klettern eröffnen neue Pfade, um Hinweise zu finden. Hinzu kommt ein neues Inventarsystem, mit dem ihr nützliche Gegenstände aufsammeln könnt, die sich im weiteren Spielverlauf als nützlich herausstellen können.

Mit einer Spielzeit von sieben Stunden ist The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me länger als seine Vorgänger. Das gibt euch mehr Zeit, um in die packende Story einzutauchen und die tödlichen Rätsel eures Gastgebers zu lösen. So müsst ihr zum Beispiel ersteckte Codes zu finden, antike Sicherungskästen entschlüsseln und Fluchtwege aus Labyrinthen zu finden.
Wer sich dieser Herausforderung nicht allein stellen möchte, kann im Couch- oder Online-Koop zusammen mit FreundInnen in dieses schaurige Adventure einsteigen.

The Dark Pictures Anthology: The Devil in Me erscheint am 18. November für PC, PlayStation und Xbox. Vorbestellungen können ab sofort getätigt werden.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Assassin’s Creed Shadows: Produzent äußert sich zu Elon Musk-Kritik

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation wird sozialer: PS5 Discord-Integration und neue Profilfreigabe-Funktionen

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich

NEWS
PCXBOX

Neues Starfield Update empört Spieler