Das umstrittene Indie-Game Abandoned von Blue Box Game Studios erlangte vor allem so viel Aufmerksamkeit, weil Fans den Entwickler Hideo Kojima dahinter vermuteten. Doch in der neusten Ausgabe seines Podcasts meldete sich Kojima zu Wort und dementiert sämtliche Gerüchte über seine Beteiligung.

video
play-rounded-fill

Erinnert ihr euch noch an das Indie-Game Abandonded? Wer den Namen des Spiels und des zugehörigen Entwicklers Blue Box Game Studios googlet, findet sich schnell in einem wüsten Netz aus Theorien und Gerüchten wieder. Was es mit dem ominösen Titel auf sich hat, ist noch immer nicht geklärt. Denn Blue Box lässt seine Fans nicht an dem Entwicklungsfortschritt teilhaben. Wie ihr wahrscheinlich wisst, war eines der weitesten verbreiteten Gerüchte, dass Hideo Kojima hinter dem Projekt stecken soll. Dieser äußerte sich in der neusten Ausgabe seines Podcasts dazu.

Kurzgesagt: Nein, Hideo Kojima hat nichts mit Blue Box oder Abendoned zu schaffen. Im Gespräch mit Geoff Keighley erklärt er, dass er seit mittlerweile zwei Jahren fast täglich Bilder und Nachrichten von Fans erhält, was für ihn einer Belästigung gleichkommt. Kojima erinnert seine Fans daran, dass er zwar ein Versteckspiel zu Metal Gear Solid 5 inszeniert hatte, aber niemals eine Nummer zweimal abziehen werde. So viel sollten seine Fans eigentlich über ihn wissen.

Tipps für die Zukunft

Kojima erklärt, dass er bisher nie in Kontakt mit Blue Box-Chef Hassan Kahraman getreten ist. Allerdings legt er dem Entwickler einige Ratschläge ans Herz: Man solle sich mit der Entwicklung endlich beeilen und das Spiel veröffentlichen. Sobald dies getan sei, würde die ganze Situation ihr Ende finden. Kahraman sollte etwas Gutes entwickeln, um die Moral der Community zu stärken und hoffen, dass die Fans ein nicht-Silent Hills akzeptieren werden.

Nach diesem Kommentar meldete sich auch Blue Box in einem kurzen Tweet zu Wort. Zum einen dankte man Hideo Kojima für sein offenes Statement in dieser Situation. Zum anderen bat man die Community, Kojima nicht mehr länger mit Nachrichten zu belästigen. Mehr zu Abandoned findet ihr hier.

Weitere Beiträge

NEWS
STREAMING

Red Bull Can You Make It?: Drei Streamer reisen ohne Bargeld durch Deutschland

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Alone in the Dark zeigt neues Gameplay

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

Brothers: A Tale of Two Sons Remake ist erschienen

NEWS
PC

Fortnite baut LEGO-Kooperation mit 2 neuen Modi weiter aus

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Raging Tides ist da!