Quelle: Warner Bros. Games
play-rounded-fill

Quelle: Warner Bros. Games

Warner Bros. Games und Avalanche Software haben am gestrigen Abend das Release-Datum von Hogwarts Legacy angepasst. Gamer an PlayStation 4 und Xbox One werden erst im April in die magische Welt eintauchen können. Wer an der Nintendo Switch zockt, muss sogar bis in den Sommer hinein warten.

Im vergangenen Jahr hatte sich das Release-Datum von Hogwarts Legacy immer wieder geändert. Nachdem in den letzten Monaten nun zahlreiches Gameplay-Material gezeigt wurde, hofften viele Fans, dass es bei dem Release-Termin im Februar nächsten Jahres bleiben würde. Zum Teil ist dem auch so. Wer an PC, PlayStation 5 und Xbox Series X|S zockt, wird nach wie vor am 10. Februar die Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei betreten können. Zockt ihr allerdings an den Last-Gen-Konsolen, müsst ihr etwas länger warten. Der Release-Termin für die PS4 und Xbox One ist auf den 4. April verlegt worden.

Für Nintendo Switch-Gamer gibt es sowohl eine gute als auch eine schlechte Nachricht. Denn der Veröffentlichungstermin von Hogwarts Legacy auf der Hybridkonsole steht jetzt endlich fest. Allerdings liegt der noch einige Monate weiter in der Zukunft. Das aktuell vorgesehene Release-Datum ist der 25. Juli.

In dem offiziellen Twitter-Post gehen Entwickler und Publisher nicht genauer auf die Gründe für diese Terminverschiebung ein. Möglich ist, dass Avalanche Software dies im heutigen Showcase nachholt. Dieser findet um 19 Uhr statt und kann via YouTube sowie Twitch verfolgt werden. Was euch in dem neusten Livestream zu Hogwarts Legacy erwartet, erfahrt ihr hier.

Weitere Beiträge

NEWS

Neue Hoffnung für Fans: Amazon bestätigt zweite Staffel der Fallout-Serie

NEWS

Deutscher Computerspielpreis 2024: Das sind die Gewinner

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kingdom Come: Deliverance II offiziell angekündigt

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Kostenloses Probespielen von Assassin’s Creed Mirage jetzt möglich

NEWS
PC

Hades II zeigt im umfangreichen Stream Gameplay-Material