Die Nebenmissionen

Wie schon erwähnt sind die Schlüssel zum Erfolg die Reparatur und die Verbesserung eures Zugs. Die folgenden Nebenmissionen, die euch einige Bewohner der Inser freundlicherweise zur Verfügung stellen, werden euch helfen, genügend Schrott zur die Aufwertung zu sammeln. Folgende Missionen stehen euch zur Verfügung:

Holt Schrott von Candice
Lock Pick O’Clock
Sumpfschwimmer
Plündere Tonys Scheune
Die Gurken-Mission
Schluchtschwindel
Such das Tagebuch
Seiten aus dem Geröllfeld
Bring Licht ins Dunkel
Wolkenkletterer

Die Farbdosen

Beginnen wir doch direkt mal mit einem Schmankerl für Achievement-Sammler. Auf der Map sind insgesamt 11 Farbdosen versteckt. Wenn ihr alle Dosen gefunden habt, könnt ihr euren Zug nicht nur umlackieren, ihr bekommt auch den Erfolg „dripped out“ freigeschaltet 😎 Auf der folgenden Karte findet ihr alle Positionen der Farbdosen sowie die Neben- und Waffenquests:


Holt Schrott von Candice

Candice befindet sich im südosten der Insel. Ihr Haus steht nahe der Gleise. Sie gibt euch einen Schlüssel, mit dem ihr das Gebäude betreten könnt. Im zweiten Stock findet ihr insgesamt 9 Schrott-Teile. Sammelt sie ein und schon ist die Mission geschafft.
Nachdem ihr die Quest angenommen habt, wird Charles erscheinen. Er kann jedoch nicht das Gebäude betreten. Sitzt die Sache aus, er wird sich nach einer kurzen Weile wieder anderen Dingen widmen.

Lock Pick O’Clock

Sprecht im Südosten Daryl. Er wird sie bitten, eine Truhe für ihn zu holen. Geht ein paar Schritte nach Westen, bis ihr auf einen alten verrosteten Zug stoßt. Neben ihm findet ihr die Truhe. Um sie zu öffnen, müsst ihr ein Minispiel meistern. Den Inhalt bringt ihr dann zurück zu Daryl Laden und erhaltet Schrott als Gegenleistung.
Auch nach Annahme dieser Quest wird Charles auf euch lauern. Wartet einfach wieder im Haus, bis er weiterzieht.

Sumpfschwimmer

Im südlichen Teil der Insel befindet sich ein See, an dessen südlicher Spitze eine alte Hexe – Lizbeth – an ihrem Kessel kocht. Sie wird euch darum bitten, euch etwas Fisch aus der Hütte auf dem See zu holen. Dabei sollt ihr euch vor Barry dem Seemonster in Acht nehmen. Sobald ihr euch im Wasser bewegt, wird das Monster auf euch aufmerksam, bleibt ihr stehen, verliert es das Interesse. Ihr erkennt das Monster an Spritzern auf der Wasseroberfläche. Bewegt euch also immer nur so lange bis die Spritzer kurz vor euch sind und bleibt dann stehen, so erreicht ihr die Hütte problemlos. Als Behlohnung wird euch Lizbeth Schrott schenken.

Die Gurken-Mission

In einer Gurkenhöhle, da lebte einst ein Gurkenglas. Oder so ähnlich…
Jedenfalls gibt uns diese sonderbare Gurken-Lady den Auftrag, aus ihrer Höhle das wohl letzte Gurkenglas der Insel zu bergen. Lauft oder fahrt in südwestlicher Richtung zur Höhle und geht bis zur Kiste. Knackt das Schloss und nehmt das Gurkenglas an euch, das ihr dann zur Gurken-Lady zurückbringt. Haben wir Gurken schon erwähnt?!

Schluchtschwindel

Besucht den Bahnhof, relativ im Zentrum der Karte. Im zweiten Stock werdet ihr auf Theodore treffen, der euch ersucht, eine blaue Kiste aus einem Lager zu holen. Im Lager wird ein Kultist umherlaufen. Sobald er sich von euch entfernt, geht ihr zur gelben Kutsche und findet in ihr die Kiste. Bringt die Kiste zurück und erhaltet Schrott.

Such das Tagebuch

Im Osten der Karte, an den Docks, wartet Santiago auf ein Boot, das ihn endlich von der Insel bringt. Er bittet euch, ihm sein Tagebuch zu bringen, dass er in seiner Hütte vergessen hat. Fahrt die Gleise in nordwestlicher Richtung entlang, bis ihr nahe der Hütte seid. Das Schlafzimmer befindet sich im hinteren Teil der Hütte, in dem sich das Tagebuch befindet.

Seiten aus dem Geröllfeld

Sasha wird sie bitten, in das Geröllfeld südlich ihres Hauses zu gehen. Dort werden jede Nacht neue Zeichnungen aufgehangen, angeblich von einer gespenstischen Gestalt. Begebt euch in den Süden und sammelt die acht Zeichnungen. In der Tat werdet ihr aber von einem Gespenst verfolgt. Es wird euch zwar nicht töten, aber dafür aus dem Feld teleportieren. Mit jeder Zeichnung, die ihr findet, wird das Gespenst auch schneller. Es gibt einen simplen Trick, um euch mehr Zeit zu verschaffen: Sprintet von dem Gespenst weg und versucht es hinter Gegenständen zu blockieren. Wenn ihr alle Seiten gesammelt habt, kehrt zu Sasha zurück und holt euch eueren Schrott ab.

Bring Licht ins Dunkel

Am Leuchtturm an der östlichsten Spitze der Insel findet ihr Claire. Claire hat ein gebrochenes Bein, da Charles sie angegriffen hat. Sie wird euch darum bitten, die Sicherungen am Leuchtturm zu ersetzen. Geht in südöstlicher Richtung zu einem Schuppen, in dessen Umfeld ihr vier Sicherungen findet, und bringt sie zum Leuchtturm. Geht zum Sicherungskasten und setzt die Sicherungen ein. Wenn alle vier eingesetzt sind, müssen sie in einer bestimmten Reihenfolge eingeschaltet werden: 4 – 2 – 3 – 1.
Geht zurück zu Claire, um die Quest abzuschließen.

Mit diesen Nebenquests sollte es euch möglich sein, Charles am Ende zu besiegen.
Die Waffenmissionen werden in Kürze geupdatet und euch zur Verfügung stehen! 🙂

Mehr zum Thema Choo Choo Charles findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCXBOX

Senua’s Saga: Hellblade 2 – Ein neues Kapitel der düsteren Reise

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft auf der gamescom 2024: Spannende Enthüllungen erwartet

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

XDefiant: Neuer Ubisoft-Shooter erhält ersten Patch

NEWS
PLAYSTATION

Stellar Blade: Update bringt neue Boss-Herausforderung

NEWS
PC

Kingdom Hearts ist bald auf Steam verfügbar!