Quelle: Square Enix
play-rounded-fill

Quelle: Square Enix

Final Fantasy XVI erscheint im Sommer nächsten Jahres exklusiv für die PlayStation 5. Wie Produzent Naoki Yoshida nun im Interview verrät, werdet ihr die Leistungen der Konsole in vollen Zügen genießen können.

Nachdem das Jahr 2022 ganz im Sinne von Action Adventures und Souls-likes stand, wird 2023 das Jahr der JRPGs. Dies liegt nicht zuletzt an dem kommenden Release von Final Fantasy XVI. Das packende Adventure liefert soll nicht nur eine düstere Story liefern, sondern auch die volle Power der PlayStation 5 ausschöpfen. Das geht aus einem beinah vierstündigen, japanischen Interview mit Naoki Yoshida hervor. Obwohl sich dieses hauptsächlich um Final Fantasy XIV dreht, konnte man dem Produzenten auch einige Informationen zu dem kommenden Titel entlocken.

Seit mittlerweile zwei Jahren ist die PlayStation 5 auf dem Markt. Doch bisher hat kein Titel so richtig die volle Leistungsfähigkeit der Konsole entfalten können. Das soll sich mit dem Release von Final Fantasy XVI ändern. Der neuste Teil der Reihe soll die gewaltige Power der PS5 nutzen, sodass es zu gar keinen Ladezeiten oder zu Rendering kommen soll. Das geht aus einer Übersetzung hervor, die ein Twitter-User angefertigt hat. Ein spannendes Konzept, dessen Umsetzung wir kaum erwarten können.

Final Fantasy XVI erscheint am 22. Juni zunächst exklusiv für die Sony-Konsole. Ein halbes Jahr später soll der Titel auch für den PC erscheinen. Den neuste Trailer wurde während The Game Awards 2022 enthüllt, den ihr euch hier ansehen könnt.

Weitere Beiträge

NEWS
BEST OFPCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Gamers Top Artikel des Monates Juni 2024

NEWS
PC

Lost Ark: „Chilliger Sommer“-Update bringt neue Features

NEWS

Microsoft-Störung sorgt weltweit für Chaos

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Black Ops 6: Offene Mehrspieler-Beta startet bald

NEWS

Spannende Patchnotes für noch mehr Qualität in Baldur’s Gate 3