Quelle: Disney; The Mandalorian
play-rounded-fill

Quelle: Disney; The Mandalorian

In der letzten Woche gaben Disney+ und Lucasfilm bekannt, dass Star Wars: Visionen in die zweite Staffel geht. Nachdem in der ersten Staffel japanische Animationsstudios das Star Wars-Universum gefeiert hatten, ist nun ein buntes Gemisch aus anderen Nationen an der Reihe.

Ende 2021 nutzten japanische Studios die Vielfältigkeit von Anime, um weitere Geschichten innerhalb des Star Wars-Universums zu resultieren. Das Resultat könnt ihr seitdem in der Anthologie Star Wars: Visionen sehen. Nun wurde die Serie um eine zweite Staffel erweitert. In dieser kommt ein buntes Potpourri aus verschiedenen, internationalen Studios zusammen und präsentiert neue, farbenfrohe Geschichten. Freut euch auf die Beiträge von El Guiri (Spanien), Cartoon Saloon (Irland), Punkrobot (Chile), Aardman (Vereinigtes Königreich), Studio Mir (Südkorea), Studio La Cachette (Frankreich), 88 Pictures (Indien), D’art Shtajio (Japan) und Triggerfish (Südafrika).

Am 4. Mai feierten Star Wars: Visionen Volume 2 seine Premiere mit der ersten Episode Sith. Weiter geht es mit Screecher’s Reach, In the Stars, I Am Aour Mother, Journey to the Dark Head, The Spy Dancer, The Bandits of Golak und The Pit. Abschluss der neuen Staffel bildet schließlich die Episode Aaus’s Song.
James Waugh, ausführender Produzent der Anthologie, hat sich wie folgt zu diesem Projekt geäußert: „… Wir sind sehr stolz darauf, die Liste der Studios, mit denen wir zusammengearbeitet haben, zu präsentieren. Jeder Kurzfilm ist unglaublich, voller Herz, mit Bandbreite, Fantasie und den Werten, die Star Wars Geschichten unverwechselbar machen – all das, während neue Wege eröffnet werden, die zeigen, was eine Star Wars Geschichte sein kann.“

Star Wars: Mehr als nur die Skywalker-Familie

Es wird deutlich, dass Disney und Lucasfilm hart daran arbeiten, das Star Wars-Universum von bereits etablierten Charakteren der Skywalker-Saga loszulösen. Das wird zum einen durch den offiziellen Titel des neuen LEGO-Spiels deutlich. Zum anderen versucht auch die Serie The Mandalorian sich von der Saga zu lösen, auch wenn sich die Serie oft mit ihr verzweigt. Das macht wohl allerdings den großen Erfolg der Serie aus.
Auch das Wizarding World-Franchise (aka. Harry Potter-Franchise) versucht sich gerade mit Hogwarts Legacy darin.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an

NEWS
NINTENDO

DRAGON QUEST III HD-2D Remake: Ein episches Abenteuer kehrt zurück

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Plus: Neue Spiele für Extra und Premium im Juni 2024

NEWS

Die bestätigte Release-Liste für Ende 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neuer Blick auf Warhammer 40,000: Space Marine 2