Quelle: EA
play-rounded-fill

Quelle: EA

Während der diesjährigen Star Wars Celebration gab es nicht nur für Filmfans etwas zu sehen. Auch Gamer kamen mit dem neuen Gameplay-Material von Star Wars Jedi: Survivor auf ihre Kosten.

Bevor EA und Respawn Star Wars Jedi: Survivor Ende diesen Monats offiziell veröffentlichen, zeigt der Publisher den finalen Gameplay-Trailer. Darin sehen wir, wie Protagonist Cal Kestis sich nicht nur im ständigen Kampf gegen die Dunkle Seite der Macht befindet. Er kann auch Freunde um sich scharen, welche die Bürde des Widerstands mit ihm teilen. Außerdem greift der Trailer erneut den Hoffnungsbegriff auf, um zu zeigen, dass Cals Kampf nicht vergebens ist.

Der Tod seines Meisters, der gefallene Orden der Jedi und die Inquisitoren… Cal Kestis hat bereits einen langen Leidensweg hinter sich. Doch die Zeit der Herausforderungen geht in Star Wars Jedi: Survivor weiter. Die Macht des Imperiums wächst stetig heran und neue Feinde haben es auf den jungen Jedi abgesehen. Dieser muss nun einen sicheren Ort für sich und seine Verbündeten finden, um sich dort neu zu formieren. Schließlich gibt es noch Hoffnung, das Imperium zu zerstören – oder?
Der neue Trailer zeigt uns auf jeden Fall einige Fähigkeiten, die Cal bereits in Fallen Order gelernt und nun weiter verfeinert hat. Außerdem sehen wir im Kampf mit einem bereits vorgestellten und einem noch unbekannten Feind. Diesen werden wir bald (wohl oder übel) genauer kennenlernen.

Star Wars Jedi: Survivor erscheint am 28. April für PC, PlayStation 5 und Xbox X|S. Mehr Gameplay und spannende Hintergrundgeschichten zu dieser Star Wars-Saga findet ihr hier. Über die angeteasten Filme und Serien aus dem Star Wars-Universum informieren euch unsere Kollegen von 110min!

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

Days of Play: Die Schnäppchenjagd für die PlayStation kehrt zurück!

NEWS

Activision: Klage der Uvalde-Familien gegen den Call of Duty-Hersteller

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Showcase: Kommt nun etwas Kleineres?

NEWS
PLAYSTATIONXBOX

Elden Ring: Eine Überraschung nach 500 Spielstunden

NEWS
PLAYSTATION

Astro Bot: Kommt demnächst ein neues Game?