Quelle: Warner Bros. Games
play-rounded-fill

Quelle: Warner Bros. Games

Anfang April hatten wir bereits darüber gesprochen, dass HBO Max an den Rechten für eine Harry Potter-Serie arbeite. Am gestrigen Abend folgte schließlich die offizielle Bestätigung mit einem kleinen Teaser auf den Sozialen Medien.

Zehn Jahre vergingen zwischen der Veröffentlichung zwischen dem ersten und dem letzten Buch. Genau so viel Zeit verstrich auch zwischen dem Kinostart des ersten und letzten Films. Auch für die kommende Harry Potter-Serie plant man die Laufzeit einer Dekade ein, wie HBO in einer Pressemitteilung verkündet.
Über diesen Zeitraum soll jede Staffel ein Buch repräsentieren, sodass man genügend Zeit für einen richtigen Deep Dive in die Lore habe.

Nun ist auch bekannt, dass Autorin und Schöpferin J.K. Rowling als ausführende Produzentin an der Serie beteiligt wird. In einer Stellungnahme erklärt sie:

Das Engagement von [HBO] Max, die Integrität meiner Bücher zu bewahren, ist mir wichtig, und ich freue mich darauf, an dieser neuen Adaption mitzuwirken, die eine Tiefe und Detailgenauigkeit ermöglicht, wie sie nur eine lange Fernsehserie bieten kann.

In letzter Zeit hat die Autorin vor allem durch ihre transphoben Aussagen für Schlagzeilen gesorgt. Dies kam nicht nur bei den Fans schlecht an. Auch verschiedene Schauspieler der Serie wie Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Emma Watson distanzierten sich von ihr. Radcliffe trat sogar erst kürzlich in Erscheinung, als er in der ersten Episode einer neuen Webserie mit sechs jungen nonbinären und Transpersonen in einem Gruppengespräch zusammengekommen ist.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Indie Arena Booth kehrt auch 2024 auf die Gamescom zurück

NEWS
TECH & TESTS

Nvidia Shield im Angebot: Top-Features und Prime-Day-Deal

NEWS

Prime Day 2024: Diese Gaming-Hardware ist reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Prime Day 2024: Die folgenden Spiele sind reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Phasmophobia: Horrormultiplayer erscheint im Herbst für Konsolen