Quelle: Frictional Games
play-rounded-fill

Quelle: Frictional Games

Nach einigen Verschiebungen ist der große Release-Tag endlich gekommen. Frictional Games veröffentlicht heute Amnesia: The Bunker. Erste Bewertungen zeichnen ein durchaus zufriedenstellendes Bild.

Frictional Games hatte die Veröffentlichung von Amnesia: The Bunker einige Male nach hinten verschieben müssen. Wie die ersten Rezensionen des Horror-Games zeigen, scheint dies definitiv die richtige Wahl gewesen zu sein. Im Metascore erreicht der Titel bisher eine zufriedenstellende Wertung von 78. Während die positiven Bewertungen den sichtbaren Fortschritt der Reihe und das kreative Gameplay loben, kritisieren andere, dass sich das Game in seiner Identifikation schwertue. Für einige KritikerInnen scheint der Übergang zur halboffenen Welt nicht gänzlich gelungen.

In Amnesia: The Bunker begleitet ihr einen französischen Soldaten zur Zeit des Ersten Weltkriegs. Als dieser von seiner Einheit in einem dunklen Bunker zurückgelassen wird, muss er einen eigenen Weg herausfinden. Doch dieser Irrweg verwandelt sich schnell in ein Katz-und-Maus-Spiel, als der Protagonist bemerkt, dass er nicht allein in diesem unterirdischen Labyrinth ist.
Mehr zum Setting erfahrt ihr in der folgenden Meldung.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Life by You: Zum dritten Mal verschoben

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neues Kapitel der GreedFall-Saga: GreedFall II: The Dying World

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Skull & Bones: Saison 1 Highlights & Vorschau auf Saison 2

NEWS
PC

Die Zukunft von Manor Lords: Ein Blick nach vorn

NEWS

Pikmin Bloom MINI WALK: Ein Highlight auf dem Japan-Tag