Es scheint, dass sich Dying Light 2 mit der The Walking Dead-Franchise zusammenschließt, um seinen Inhalt durch ein neues Crossover-Event zu erweitern. Die weltweite Beliebtheit von The Walking Dead bedeutet, dass es nach wie vor für alle Fans von Zombie-Medien äußerst relevant ist. Obwohl derzeit wenig über das Crossover bekannt ist, lässt das enthüllte Werbebild interessante Dinge vermuten.

video
play-rounded-fill

Überraschenderweise sind Crossovers ein besonders bemerkenswerter Aspekt der Nachveröffentlichungsunterstützung von Dying Light 2. Insbesondere das kürzliche Crossover zwischen Dying Light 2 und Call of Juarez bot den Spielern die Möglichkeit, an einem einzigartigen zeitlich begrenzten Event teilzunehmen. Freizuschalten gab es dabei neue Wild-West-Kosmetika und Waffen. Nun, da ein neues Crossover angekündigt wurde, könnte sich Ähnliches entwickeln.

Das bringt das Dying Light 2 Crossover-Event mit sich

Der offizielle Twitter-Account von Dying Light 2 kündigte ein „spannendes Crossover-Event“ mit The Walking Dead an. Die Ankündigung zeigt ein maßgeschneidertes Kunstwerk, das von den klassischen Werken von Alan Moore inspiriert ist. Zu sehen ist Dying Light 2-Charakter Vincenzo, wie er über dem Grab seines verstorbenen Vaters Alberto steht. Natürlich kann dies im Kontext des Spiels alles Mögliche bedeuten. Die Tatsache aber, dass die Promo deutlich darauf hinweist, dass sie von Moores und Kirkmans beliebtem Comic inspiriert wurde, lässt vermuten, dass das Crossover sich speziell am Comic orientieren könnte und nicht an der AMC-TV-Serie.

Obwohl dies nicht von Anfang an der Fall war, haben die jüngsten Content-Updates von Dying Light 2 alle Register gezogen. Die beiden bekannten Crossover-Events sind bisher nur die Spitze des Eisbergs. Der Entwickler Techland hat umfassende Upgrades für nahezu alle Kernmechaniken des Spiels entwickelt, einschließlich Parkour- und Kampf-Gameplay. Eines der neuesten Updates ermöglichte es den berüchtigten „Volatile“-Infizierten, nachts durch die Straßen zu streifen und das Erlebnis noch intensiver und bedrückender zu gestalten.

Tatsächlich ist es möglich, dass das bevorstehende Walking Dead-Event eine Integration mit dem Pilgrim Outpost-Service von Dying Light bietet. Techland hat in letzter Zeit stark in dieses Feature investiert und ermöglicht es den Spielern beider Hauptteile von Dying Light, auf einzigartige Kosmetika und mehr zuzugreifen. Das Crossover mit The Walking Dead wird sicherlich ebenfalls mehr vom bekannten liefern und eine gute Portion Content-Update abliefern.

Weitere Beiträge

NEWS

Larian Studios eröffnet neues Entwicklerstudio in Polen

NEWS
STREAMING

Twitch: Neue Anpassungsinhalte für Streams

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

MultiVersus stellt neuen Rift-Modus vor

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Landwirtschafts-Simulator 22: Ein Blick auf die Erfolgsgeschichte

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Neuer Story-Trailer enthüllt Elden Ring: Shadow of the Erdtree-DLC-Inhalte