Quelle: Capcom
play-rounded-fill

Quelle: Capcom

Capcom läutet das Wochenende mit einer kleinen Feier ein. So gibt man über die Sozialen Medien bekannt, dass sich das Resident Evil 4 Remake 5 Millionen Mal verkauft hat.

Das Gaming-Jahr 2023 legte schon im ersten Quartal mit dem Release von unter anderem Resident Evil 4 Remake einen starken Start hin. Die Begeisterung der Community fiel so groß aus, dass bereits wenige Tage nach Release schon 3 Millionen Kopien verkauft worden waren. Seit März sind nochmal ein paar Millionen mehr dazu gekommen. Wie man über Twitter mitteilt, ist das Remake mittlerweile 5 Millionen Mal verkauft worden.

Für Nachschub hat Capcom auch bereits gesorgt. So soll bereits in Kürze der kostenlose VR-Mode des Resident Evil 4 Remake nachgereicht werden. Spekulationen legen außerdem nahe, dass auch eine Remake-Version des DLC Seperate Ways folgen könnte. Dazu hat sich Capcom allerdings noch nicht geäußert.
Wir halten euch auf dem Laufenden, wenn es dazu Neuigkeiten gibt. Weitere Infos zum Game findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS

Level Zero: Extraction – Ein neuer Stern am Horror-Himmel

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ist der Elden Ring DLC zu unfair? Ein Blick auf die Kritik an „Shadow of the Erdtree“

NEWS
BEST OF

Gamers Top Artikel des Monats Mai 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Diablo 4: Was Season 5 für die Spieler bereithält

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an