Quelle: PlayStation
play-rounded-fill

Quelle: PlayStation

Der Wochenstart erfolgt mit einem Schnäppchen. Zum ersten Mal seit dem Launch bietet Sony die PlayStation 5 zu einem reduzierten Kaufpreis an.

Am 19. November 2020 startete der deutschlandweite Verkauf der PlayStation 5, Sonys Powerpaket der neusten Generation. Lange konnte man die Konsole wegen des Chipmangels kaum zu fassen bekommen. Doch wie Jim Ryan bereits im Januar angekündigt hatte, gehört diese Knappheit nun der Vergangenheit an.
So bietet Sony zum ersten Mal seit Launch die Konsole nicht für 549,99 Euro sondern für 474,99 Euro an. Wer also die Konsole noch nicht käuflich erworben hat, sollte jetzt zwischen 25. Juli und dem 7. August zuschlagen. Länger soll der Sale nicht anhalten.

Was Sony nicht mit zeitlicher Länge bieten kann, holt man mit Partnerschaften wieder ein. So könnt ihr die PlayStation 5 nicht nur direkt im Onlinestore, sondern auch bei verschiedenen Handelspartnern kaufen. In Deutschland gehören Media Markt, Saturn, Amazon, OTTO, GameStop, Müller und Expert dazu.
Beachtet bitte, dass die Digital Edition von diesem Sale ausgeschlossen ist. Lediglich die PS5 mit Laufwerk ist von diesem Sale erfasst.

Wer sich eine PS5 zulegt, kommt in den Genuss von Titeln wie Final Fantasy XVI, dem bald erscheinenden Immortals of Aveum oder dem Indie-Hit Stray. Alle Infos zu den Titeln haben wir euch verlinkt.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Indie Arena Booth kehrt auch 2024 auf die Gamescom zurück

NEWS
TECH & TESTS

Nvidia Shield im Angebot: Top-Features und Prime-Day-Deal

NEWS

Prime Day 2024: Diese Gaming-Hardware ist reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Prime Day 2024: Die folgenden Spiele sind reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Phasmophobia: Horrormultiplayer erscheint im Herbst für Konsolen