Die aktuelle Saison von Diablo 4 erstreckt sich bis Mitte Oktober, doch bereits auf der gamescom enthüllten die Entwickler von Blizzard einen aufregenden Blick in die Zukunft. Die kommende Diablo Saison 2, betitelt als „Saison des Blutes“, verspricht den Spielern ein blutiges Abenteuer, in dem sie sich mit Vampiren auseinandersetzen und gleichzeitig von einigen Qualitätsverbesserungen profitieren können. Diablo 4 könnte endlich eine dringend gebrauchte, zumindest halbe, Generalüberholung bekommen.

video
play-rounded-fill

Während der gamescom 2023 gaben die Blizzard-Entwickler eine Vorschau auf Saison 2 von Diablo 4. Die „Saison des Blutes“ wird ab dem 17. Oktober verfügbar sein und die Spieler in den Kampf gegen Vampire führen. Innerhalb des neuen saisonalen Handlungsstrangs werden wir uns den Kräften des dunklen Meisters stellen, der über die Vampire herrscht. Noch sind die genauen Einzelheiten des Vampir-Themas in der Saison nicht bekannt. Es ist jedoch sicher, dass Saison 2 von Diablo 4 einige Verbesserungen in Sachen Spielqualität mit sich bringt. Zusätzlich dürfen wir uns auf fünf neue spannende Bossgegner freuen.

Diese Neuerungen erwarten uns in Diablos Saison 2

Die Neuerungen, die Saison des Blutes mit sich bringen wirkt, erstrecken sich über das gesamte Spiel. Endlich wird auch das Fortschrittssystem für neue Charaktere angegangen.

  • Effizientere Verwaltung des Inventars für Edelsteine.
  • Die Übertragung von Paragonpunkten, Fertigkeitspunkten, Trankladungen und Obolus-Kapazitäts-Upgrades in eine neue Saison. Dies jedoch nur dann, wenn Ihr diese Errungenschaften bereits mit einem Charakter aus dem normalen oder einem früheren saisonalen Modus erreicht habt.
  • Anpassungen an der Funktionalität von Statuseffekten wie Verwundbarkeit, Überwältigung, kritischer Trefferschaden und Elementarwiderstand.

Zusätzlich erhalten die Spieler die Möglichkeit, gezielter die äußerst seltenen Uber-Uniques zu farmen. Da die bereits erreichten Ansehen-Erfolge übernommen werden, wird der Weg zum Endspiel beschleunigt.

Die genauen Details über die Überarbeitungen der Effekte wie Verwundbarkeit, Überwältigung, kritischer Trefferschaden und Elementarwiderstand werden in den kommenden Tagen und Wochen bekannt gegeben. Die Zukunft von Diablo 4 verspricht also spannende Veränderungen und neue Herausforderungen für die Spieler.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDO

Monster Hunter Stories: Teil 1 & 2 auf neuen Plattformen erhältlich

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Assassin’s Creed Shadows: Produzent äußert sich zu Elon Musk-Kritik

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation wird sozialer: PS5 Discord-Integration und neue Profilfreigabe-Funktionen

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich