Das deutsche Entwicklerstudio Mimimi Games beendet langsam seine Aktivitäten. Mit „Shadow Gambit: The Cursed Crew“ wurde das letzte Spiel veröffentlicht. Trotz Lobpreisungen für das Piratenabenteuer ist für die Entwickler der Zeitpunkt gekommen, diesen Schritt zu gehen. Die letzten 15 Jahre waren von Leidenschaft und Errungenschaften geprägt, doch wachsende Anforderungen forderten ihren Tribut. Die Belastung für das Team und ihre Familien war beträchtlich, wie auf der Studio-Webseite erwähnt.

video
play-rounded-fill

Das steckt hinter der Schließung von Mimimi Games

Mit der Veröffentlichung von „Shadow Gambit“ haben sie die Entscheidung getroffen, die eigene Gesundheit und das Wohlbefinden in den Vordergrund zu stellen, anstatt sich auf einen weiteren langen Produktionszyklus einzulassen. Obwohl Mimimi Games keine neuen Spiele mehr auf den Markt bringen wird, versichern sie den Fans von „Shadow Gambit: The Cursed Crew“ ihre fortwährende Unterstützung. Ein Patch für alle Plattformen ist in Arbeit und im Laufe des Jahres sollen frische Inhalte für das gefeierte Spiel erscheinen. Der erfolgreiche Start des Stealth-Hits ermöglichte es dem Studio sogar, seinen Mitarbeitern Bonuszahlungen zu gewähren. Mit „Shadow Gambit: The Cursed Crew“ kehrte Mimimi Games in das goldene Zeitalter der Piraterie zurück. Ein finales Abenteuer, das die Spieler noch lange begleiten wird.

Deutsches Entwicklerstudio Mimimi Games schließt nach Veröffentlichung von „Shadow Gambit: The Cursed Crew“ seine Türen. Die steigenden Anforderungen an die Spieleentwicklung und die Belastung für das Team haben zur Entscheidung geführt. Trotzdem versichert das Studio den Fans des Spiels seine Unterstützung mit einem Patch und frischen Inhalten. Frühere Erfolge wie „Shadow Tactics: Blades of the Shogun“ und „Desperados 3“ prägen die Historie des Studios. „Shadow Gambit: The Cursed Crew“ führt Spieler in das goldene Zeitalter der Piraterie zurück, wo ein mysteriöser Fluch die Toten mit übernatürlichen Fähigkeiten wiederauferstehen lässt.

Mimimi Games wird der deutschen Spielelandschaft fehlen. Wir wünschen den Entwicklern alles Gute und hoffen, dass man bald wieder was von Ihnen aus anderen Studios hört.

Weitere Beiträge

NEWS
NINTENDO

Neue Mario-Titel auf Nintendo Direct Enthüllt

NEWS
PLAYSTATION

Gamescom 2024: PlayStation sagt erneut ab

NEWS
PLAYSTATION

Elden Ring: Shadow of the Erdtree – Ein meisterhaftes und umfangreiches DLC-Erlebnis

NEWS
NINTENDO

Stray erscheint noch dieses Jahr für die Switch

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Throne and Liberty: Open Beta angekündigt