Die aufregende Welt von Cyberpunk 2077, geschaffen von CD Project Red (CDPR), steht vor einer Wendung. Mit der baldigen Veröffentlichung des neuen DLCs „Phantom Liberty“ am 26. September 2023 stellt sich jedoch die Frage, was danach kommt.

Die Enthüllung bringt jedoch eine Überraschung mit sich – es wird keine weiteren DLCs für diesen beliebten Shooter geben. Die Entscheidung, auf die nächste Phase der Entwicklung zuzugehen, hat technische Gründe. Das Entwicklerteam plant einen Kurswechsel im Bereich der Entwicklungstools. Die hauseigene REDengine, die bisher den kreativen Motor hinter Cyberpunk 2077 darstellte, wird vorerst in den Hintergrund treten.

video
play-rounded-fill

Kein weiteres DLC nach Phantom Liberty: Cyberpunk 2077 geht neue Wege

Laut einem Bericht von Kotaku müssen sich die Fans von Cyberpunk 2077 auf Veränderungen einstellen, die nicht alle erfreuen werden. CDPR hat eine „technologische Entscheidung“ getroffen, die auf einen neuen Kurs hinweist. Anstatt an weiteren DLCs für das Spiel zu arbeiten, streben sie die Veröffentlichung eines neuen Titels an. Dabei setzen sie nicht mehr auf die hauseigene REDengine, sondern planen, künftige Projekte mithilfe der Unreal Engine 5 von Epic Games zu entwickeln – eine Offenbarung, die während einer Q&A-Sitzung geteilt wurde.

In einer Diskussionsrunde wurde CDPR die Frage gestellt, wie viele Verkäufe von Phantom Liberty nötig wären, um die Überlegungen für ein zweites Erweiterungspaket anzustoßen. Michael Nowakowski, ein Mitarbeiter des Studios, liefert die Antwort: „Die Entscheidung ist bereits getroffen.“ Diese Entscheidung stehe nicht im Zusammenhang mit Verkaufszahlen oder der Zufriedenheit mit dem DLC.

Die REDengine wird vorerst in den Ruhestand treten, nachdem sie in der Vergangenheit so viele Abenteuer ermöglicht hat. Neben dem Wechsel der Engine gibt es offenbar weitere Faktoren, die zu dieser Entscheidung geführt haben. CDPR nennt die technologische Veränderung als Hauptfaktor, doch die genauen Hintergründe bleiben vorerst ein Rätsel.

Phantom Liberty verspricht eine umfassende Neugestaltung von Cyberpunk 2077: Der DLC bringt eine Fülle neuer Inhalte mit sich, darunter einige kostenlose. Für die Erkundung der neuen Gegend Dogtown sowie die spannenden Quests und Geschichten, die sie bereithält, wird eine Gebühr von 29,99 Euro fällig. Zusätzlich erwarten die Spieler ein neuer Talentbaum, frische Waffen und Fahrzeuge sowie die aufregende Möglichkeit, Gegner direkt aus dem Fahrzeug heraus anzugreifen. Weitere Informationen zu dieser bevorstehenden Erweiterung findet Ihr auf der offiziellen Homepage.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars: Outlaws – Eine galaktische Open-World-Erfahrung mit GTA-Elementen

NEWS
PCPLAYSTATION

Club ARK öffnet seine Pforten: ARK x Power Rangers

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

A Quiet Place: The Road Ahead offiziell angekündigt

NEWS
NINTENDO

Nintendo Direct: Heute kommt die neue Ausgabe

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring im nahtlosen Koop-Modus erleben: FromSoftware gibt Antworten