Quelle: Annapurna Interactive
play-rounded-fill

Quelle: Annapurna Interactive

Der Indie-Hit Stray soll bald nicht nur die Gaming-Community begeistern. Annapurna Animation arbeitet jetzt auch an einer Filmadaption des beliebten Games. Im Interview mit Entertainment Weekly geht der Chef des Studios auf die Herausforderungen bei dieser Produktion ein.

Als erfolgreicher Publisher von Indie-Titeln hat sich Annapurna Interactive bereits einen Namen gemacht. Wusstet ihr allerdings auch, dass die hauseigene Filmschmiede Annapurna Animation an erfolgreichen Blockbustern mitgearbeitet und auch eigene Projekte verfilmt hat? Dazu gehört zum Beispiel der in diesem Jahr erschienene und auf Netflix einsehbare Film Nimona.
Robert Baird, der zusammen mit Andrew Millstein Annapurna Animation leitet, war bei Entertainment Weekly zu Gast und sprach dort über das neuste Projekt des Studios: Eine Animationsverfilmung des beliebten Indie-Games Stray.

Um die Adaption von Stray einzuordnen, verwendet Baird den Begriff Hopepunk. Schließlich gehe es im Spiel um die Kernprinzipien des Menschseins, ohne dass auch nur eine menschliche Figur in dem Schauplatz der von Robotern belebten Stadt zu sehen ist. Gleichzeitig böten die rotgetigerte Katze und die Drohne B-12 als Protagonistenduo ein unglaubliches Comedy-Potenzial.
Nachdem das ungleiche Paar bereits die Gaming-Community im Sturm erobert hat, freuen wir uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen auf dem Leinwand.

Wann genau die Animationsadaption von Stray erscheinen soll, steht leider noch nicht fest. Wenn es Neuigkeiten gibt, werden wir euch dazu updaten. Alles wichtige zum dem zauberhaften Indie-Hit findet ihr in unserer Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS

Larian Studios eröffnet neues Entwicklerstudio in Polen

NEWS
STREAMING

Twitch: Neue Anpassungsinhalte für Streams

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

MultiVersus stellt neuen Rift-Modus vor

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Landwirtschafts-Simulator 22: Ein Blick auf die Erfolgsgeschichte

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Neuer Story-Trailer enthüllt Elden Ring: Shadow of the Erdtree-DLC-Inhalte