Quelle: Bethesda
play-rounded-fill

Quelle: Bethesda

Die Verhandlungen zwischen Microsoft und der FTC sind beendet. Doch es gibt noch einige interessante Entdeckungen zu machen. Dazu gehört zum Beispiel ein Bethesda-Leak Release-Pipeline. Diese einige Remaster und neue Titel bereit.

Bereits im Juli hatte es das Gerücht über das Remaster von The Elder Scrolls IV Oblivion gegeben. Ein Leak zu den geplanten Veröffentlichungen von Bethesda scheint dieses nun endgültig zu bestätigten. Das gezeigte Dokument stammt noch aus den Unterlagen zum Prozess von Microsoft gegen die FTC. Doch nicht nur der beliebte Fantasy-Titel soll neu aufgesetzt werden. Auch Fallout 3 soll in neuem Glanz erstrahlen.

Neben den Remaster-Titeln sind natürlich auch einige neue Titel aus dem Hause Bethesda in Arbeit. Dazu gehören DOOM Year ZERO samt DLC, Dishonored 3, ein Sequel von Ghostwire: Tokyo und einige Codename-Titel. Außerdem ist ein DLC zu Starfield in Arbeit.
Ob die geplanten Veröffentlichungen alle so realisiert werden, lässt sich natürlich nicht sagen. Im Laufe der Zeit werden sich Bethesda und Xbox zu den Veröffentlichungen äußern.

Bis dahin findet ihr neuste Meldungen von Bethesda in unseren News zu Starfield und The Elder Scrolls Online.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONNINTENDOXBOX

Life is Strange: Double Exposure zeigt umfangreiches Gameplay

NEWS

Kingdom Hearts ist jetzt auf Steam erhältlich

NEWS
PCXBOX

Neues Starfield Update empört Spieler

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

New World: Aeternum erscheint bald auf Konsolen

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Elden Ring knackt den nächsten großen Verkaufsmeilenstein