Das Horror-Action-Adventure „Alan Wake 2“ von Remedy Entertainment steht kurz vor der Veröffentlichung und verspricht atemberaubende Grafiken dank NVIDIA’s Full Ray Tracing und DLSS 3.5 mit Ray Reconstruction. Das Spiel führt die Spieler in zwei beängstigende Welten, die mit der bisher fortschrittlichsten visuellen Gestaltung in Spielen aufwarten. Die Suche nach der Ursache einer übernatürlichen Dunkelheit, die den Protagonisten Alan in einem endlosen Albtraum gefangen hält, verspricht durch diese technischen Innovationen ein beeindruckendes Erlebnis.

video
play-rounded-fill

Die Grafik von „Alan Wake 2“ ist vollständig mit Raytracing und Pathtracing ausgestattet, was die Raytracing-Beleuchtung, Reflexionen und Schatten auf ein neues Niveau hebt und so ein immersives Spielerlebnis schafft. NVIDIA hat dazu ein exklusives Veröffentlichungsvideo für „Alan Wake 2“ mit RTX-Technologie veröffentlicht, um die visuellen Höhepunkte des Spiels zu demonstrieren. Die Fans dürfen sich auf eine eindrucksvolle Mischung aus Technologie und Horrorspannung freuen.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Indie Arena Booth kehrt auch 2024 auf die Gamescom zurück

NEWS
TECH & TESTS

Nvidia Shield im Angebot: Top-Features und Prime-Day-Deal

NEWS

Prime Day 2024: Diese Gaming-Hardware ist reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Prime Day 2024: Die folgenden Spiele sind reduziert

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Phasmophobia: Horrormultiplayer erscheint im Herbst für Konsolen