Quelle: Gameloft
play-rounded-fill

Quelle: Gameloft

Ende der letzten Woche gab Entwickler Gameloft neue Infos zu Disney Dreamlight Valley bekannt. Im Dezember soll das Game zwar in den offiziellen Release gehen, aber nicht unter den ursprünglich geplanten Bedingungen.

Als Disney Dreamlight Valley im letzten Jahr in den Early Access ging, hatte Gameloft einen klaren Plan formuliert. Auch wenn das Game während des verfrühten Zugriffs kostenpflichtig sein werde, wolle man zur offiziellen Veröffentlichung in ein Free-to-Play-Format wechseln.
Doch nun scheint der Entwickler seine Pläne geändert zu haben. Wie aus einem offiziellen Statement hervorgeht, werde das Cozy-Game am 5. Dezember kostenpflichtig veröffentlicht. Diese Entscheidung rechtfertigt man damit, ein weiterhin erstklassiges Spielvergnügen garantieren zu wollen.

Ab dem 5. Dezember werdet ihr hierzulande Disney Dreamlight Valley also in der Standard- und Gold Edition kaufen können. Letztere beinhaltet exklusive Items sowie Zugriff auf folgende kostenpflichtige Erweiterungen. Dazu gehört zum Beispiel auch das bald erscheinende Kapitel A Rift In Time. Die physische „Cozy Edition“ wird lediglich in Nordamerika angeboten werden.

Was sich für die aktuelle Community ändert

Bis zum 4. Dezember habt ihr die Möglichkeit, die Pionierpakete von Disney Dreamlight Valley käuflich zu erwerben. Nach der Umstellung in den offiziellen Release werdet ihr euren aktuellen Spielstand behalten und erhaltet als Dankeschön für eure Unterstützung die exklusiven Items der Gold Edition sowie 2.500 Mondsteine.

Dennoch wird sich einiges ändern. Schließlich gibt es aktuell drei Pionierpakete, aber später nur zwei Editionen. Wer also keine 70 Euro für das teuerste Pionierpaket ausgegeben hat, wird wahrscheinlich in der Standard Edition spielen oder nochmal draufzahlen müssen.
Da man auch einen kostenpflichtigen Erweiterungspass einführen wird, stellt sich außerdem die Frage, welche Inhalte die weiterhin kostenlos erscheinenden Updates bieten werden. Darüber hinaus hält Gameloft weiterhin an der Premiumwährung „Mondsteine“ fest.

Genaue Infos zu den kommenden Veränderungen von Disney Dreamlight Valley erfahrt ihr am 1. November während des Community-Streams. Dieser wird um 18 Uhr via Twitch, YouTube und Facebook Live übertragen. Weitere Meldungen zum Spiel findet ihr hier.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION

Uncharted mit Tom Holland: Ein zweiter Film kündigt sich an

NEWS
NINTENDO

DRAGON QUEST III HD-2D Remake: Ein episches Abenteuer kehrt zurück

NEWS
PLAYSTATION

PlayStation Plus: Neue Spiele für Extra und Premium im Juni 2024

NEWS

Die bestätigte Release-Liste für Ende 2024

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ein neuer Blick auf Warhammer 40,000: Space Marine 2