Während der Blizzcon 2023 bestätigte Blizzard die Gerüchte und enthüllte „Vessel of Hatred“ als das erste kostenpflichtige Addon für Diablo 4. Obwohl bisher wenige Details bekannt sind, hat Diablo-Chef Rod Fergusson zuvor betont, dass das Team bestrebt ist, jährlich ein Addon zu veröffentlichen. Zusätzlich zu den bereits geplanten vier Seasons pro Jahr, die jeweils etwa drei Monate dauern.

video
play-rounded-fill

„Vessel of Hatred“ wird die Spieler in ein von Hass durchdrungenes Dschungelgebiet führen, das vielen Diablo 2-Veteranen bekannt vorkommen dürfte. Es wird auch erwartet, dass es erneute Begegnungen mit Mephisto, dem Lord of Hatred, geben wird.

Blizzard hält sich derzeit bedeckt, wenn es um weitere Details zu „Vessel of Hatred“ geht, einschließlich der Einführung einer neuen Klasse im Spiel. Diese Klasse wird jedoch als eine völlig neue Ergänzung für das Diablo-Franchise beworben. Die ausführlichere Enthüllung der Erweiterung ist für den Sommer 2024 geplant.

Der geplante Veröffentlichungstermin für „Diablo 4: Vessel of Hatred“ ist gegen Ende des Jahres 2024. Das Spiel wird voraussichtlich für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X | S erhältlich sein. Leider gab es keine neuen Informationen über das bereits angekündigte, aber noch nicht vollständig enthüllte Survival-Spiel von Blizzard. Diablo-Fans dürfen sich jedoch auf spannende Erweiterungen und zukünftige Entwicklungen in der Welt von Diablo 4 freuen.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Story von Ubisofts Avatar: Frontiers of Pandora wird zum Film-Canon gehören

NEWS

Echtzeit-Strategie War Hospital erscheint am 11. Januar

NEWS
PCPLAYSTATION 5SERIES X

Dragon’s Dogma 2 erscheint im Frühjahr 2024!

NEWS
PCPLAYSTATION 4PLAYSTATION 5SERIES X

Fast die Hälfte von CD Projekt arbeitet an Witcher 4

NEWS

Neuer Live-Action-Trailer zu Gangs of Sherwood veröffentlicht