Das Entwicklerstudio Blizzard hat bisher wenig Interesse daran gezeigt, dem Echtzeitstrategiespielklassiker „Warcraft 2: Tides of Darkness“ eine Frischekur zu verpassen. Im Jahr 2016 gab Blizzard bekannt, dass es keine Pläne für ein Remaster gebe. Nun haben jedoch engagierte Fans das Ruder übernommen und den Strategie-Klassiker mit einer beeindruckenden Mod wiederbelebt. Die ambitionierte Modifikation trägt den Titel „Warcraft: Chronicles of the Second War“ und ist bereits spielbar für alle, die „Warcraft 3: Reforged“ besitzen.

video
play-rounded-fill

Nach dem enttäuschenden Release von „Warcraft 3: Reforged“ sahen sich die Fans erneut vor einem Problem. Das von Blizzard beworbene Remaster enttäuschte mit zahlreichen Performance-Problemen und nicht umgesetzten Überarbeitungen. Der User-Score auf Metacritic liegt bis heute bei niedrigen 0.6.

Die Modding-Gruppe „Lorecraftdesigns“ könnte nun die Lösung für enttäuschte Fans sein. Mit ihrem ehrgeizigen Projekt „Warcraft: Chronicles of the Second War“ erzählen sie die Geschichte von „Warcraft 2: Tides of Darkness“ neu und integrieren es nahtlos in „Warcraft 3: Reforged“.

Derzeit umfasst die Mod lediglich die Horde-Kampagne des Hauptspiels, aber die Menschen-Kampagne soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Die Macher haben sich an die Vorlage gehalten, jedoch einige narrative Anpassungen vorgenommen, um die Handlung besser mit späteren Ereignissen aus „World of Warcraft“ und den Buchreihen der Spiele-Serie zu verbinden. Gerüchten zufolge soll die später hinzugefügte Allianz-Kampagne am Ende der Horde-Kampagne anknüpfen.

Trotz der spielerischen Verbesserungen in „Warcraft: Chronicles of the Second War“ im Vergleich zum Original, plant die Gruppe eine Pause nach der Fertigstellung der Horde-Kampagne. Insgesamt betrug die Entwicklungszeit etwas mehr als drei Jahre. Während dieser Auszeit sammelt die Gruppe Feedback und bereitet sich auf die Fortsetzung des Projekts vor.

Die Mod bietet zahlreiche Verbesserungen gegenüber dem Original, darunter einzigartige Helden-Einheiten, anspruchsvolle Boss-Kämpfe und eine vollständige Vertonung. Der erste Teil umfasst 17 Kampagnen-Missionen, In-Engine-Filmsequenzen, Voice Acting für über 1500 Zeilen, einen Soundtrack mit Originalmusik von „Warcraft 2“ und mehr.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III