Das Jahr 2024 startete für Starfield-Fans mit hohen Erwartungen an das erste umfangreiche Update. Doch Bethesda hat die Veröffentlichung dieses Updates überraschend verschoben. Trotz des beeindruckenden Starts des Sci-Fi-RPGs waren die Begeisterung und die Spielerzahlen seit dem Launch etwas abgeflacht. Um diesem Trend entgegenzuwirken, planten die Entwickler große Patches mit neuen Funktionen. Der erste dieser Patches, der mehr als 100 Fehlerbehebungen und Verbesserungen bringen sollte, wurde jedoch aufgrund unerwarteter Schwierigkeiten zurückgehalten.

video
play-rounded-fill

Laut einem Community-Manager von Bethesda wurde ein „Problem“ entdeckt, das vor der Veröffentlichung des Updates behoben werden muss. Ursprünglich für den 17. Januar geplant, gibt es nun kein offizielles Veröffentlichungsdatum. Bethesda hat jedoch ein allgemeineres Zeitfenster angegeben und erklärt, dass sie hoffen, das Problem bald zu lösen. Der Patch soll „später in dieser Woche“ im Rahmen eines Steam Beta-Launches verfügbar sein.

Wenn der Beta-Launch erfolgreich verläuft, ist geplant, das große Update zwei Wochen später freizugeben. Der Patch wird zahlreiche Fixes für die Spielperformance sowie Quality-of-Life-Verbesserungen enthalten. Probleme mit den Außenposten und Fehler, die den Spielfortschritt beeinträchtigen, sollen ebenfalls behoben werden.

Weitere Beiträge

NEWS
PLAYSTATION

Stellar Blade: Ein Action-Adventure mit unzensiertem Release

NEWS

Embracer Group löst sich in 3 Unternehmen auf

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Helldivers 2: Erscheint der Shooter bald auf der Xbox?

NEWS

Assassin’s Creed Red: Wurde der offizielle Name geleaked?

NEWS

God of War: The Board Game – Nordische Action am Brettspieltisch