Auch wenn das Hauptevent erst im drei Monaten beginnt, haben sich die Content Creator Aditotoro, Paulomuc und Paul Frege schon jetzt dem Konzept von Red Bull Can You Make It? gestellt. In den vergangenen Tagen hat das Trio eine abenteuerliche Reise vom Bodensee bis nach Berlin hinter sich gebracht.

video
play-rounded-fill

Ende Januar haben wir euch bereits das abenteuerliche Konzept hinter Red Bull Can You Make It? vorgestellt. Bevor es allerdings im Mai richtig losgeht, haben sich schon jetzt drei Content Creator auf die abenteuerliche Reise begeben. Aditotoro, Paulomuc und Paul Frege starteten am 25. Februar um 10 Uhr ihre Challenge in Lindau am Bodensee und reisten innerhalb von drei Tagen nach Berlin. Wie auch im späteren Großevent dürfen sie kein Bargeld und keine Smartphones verwenden. Stattdessen mussten sie Red Bull Dosen gehen Unterkünfte, Nahrung und sonstige Verpflegung tauschen.

Wie ihr auf Twitch nachverfolgen könnt, waren die drei auf ihrer Reise vor allem von der Freundlichkeit ihrer Mitmenschen abhängig. So sind sie beispielsweise durch die Hilfe von Fans und Passanten erfolgreich nach Stuttgart getrampt und haben auch Red Bull Dosen gegen ihr erstes Frühstück getauscht. Bei Radio Energy in der baden-württembergischen Hauptstadt meisterten Aditoro, Paulomuc und Paul Frege auch eine Challange und hielten ein Interview über ihre Reise.
Von dort aus startete ein herausfordernder Trip nach Düsseldorf, wo die drei im Rheinriff mit einiger Surf-Action den Tag beendeten.
Am nächsten Tag startete schließlich die finale Etappe nach Berlin, die dank der Hilfe verschiedener Fahrer gut bewältigt werden konnte. Dort absolvierten sie die drei die letzten Aufgaben und beendeten Red Bull Can You Make It? mit 17.200 von 30.000 Punkten.

Vom kleinen zum großen Event

Am Brandenburger Tor angekommen bedankten sich Aditotoro, Paulomuc und Paul Frege nochmals bei ihren zahlreichen Unterstützern und blickten mit großem Stolz auf ihre gemeisterte Herausforderung zurück.
Wenn auch ihr euch dieser Herausforderung stellen möchtet, dann könnt ihr euch noch bis zum 31. März auf der offiziellen Website anmelden.

Weitere Beiträge

NEWS

Fallout Shelter: Bethesda enthüllt Stats der Seriencharaktere

NEWS

Take-Two Interactive streicht Projekte & startet Entlassungswelle

NEWS
PC

Frostpunk 2 Beta: Ein neuer Blick auf den Sandbox-Modus

NEWS
PC

Hades 2 auf dem Vormarsch: Testphase beginnt

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Star Wars Outlaws: Für Jabba müsst ihr ordentlich draufzahlen