Final Fantasy VII Rebirth bietet viele großartige Spielmomente. Nur in Sachen Grafik kann der zweite Teil des umfangreichen Remake-Projektes noch nicht überzeugen. Doch Square Enix will in dieser Hinsicht bald Abhilfe verschaffen.

Quelle: Square Enix
play-rounded-fill

Quelle: Square Enix

Wie wir bereits in der vergangenen Woche berichtet haben, konnte Final Fantasy VII Rebirth sowohl Fachpresse als auch Communty in vielerlei Hinsicht begeistern. Lediglich die Grafik ist vielen ein Dorn in Auge. Das ist nicht verwunderlich, schließlich hatten viele ein ähnlich grafisches Feuerwerk wie bei Final Fantasy XVI erwartet.

Besserung ist immerhin bald in Sicht. Denn Final Fantasy VII Rebirth-Director Naoki Hamaguchi hat im Interview mit One More Game einen Grafik-Patch angekündigt. Dieser soll der unter anderem die Gesichtsbeleuchtung der Figuren verbessern, da diese in manchen Situationen ein durchaus gruseliges Erscheinungsbild erhalten haben. Darüber hinaus soll der Patch die generelle Grafik des Titels verbessern. Wann er veröffentlicht werden soll, hat Hamaguchi allerdings noch nicht verraten.

Final Fantasy VII Rebirth trifft auf Porsche

Mit dem umfangreichen Remake-Projekt von Final Fantasy VII haucht Square Enix einem der beliebtesten Titel der Reihe neues Leben ein. Welche kreativen Gedanken und Inspirationen hinter diesem Unterfangen stehen, hat man in einem neuen Kurzfilm veröffentlicht.
In diesem steigen Creative Director Tetsuya Nomura, Producer Yoshinori Kitase und Director Naoki Hamaguchi hinter das Steuer zweier Porsche 911, die eine historische Verbindung zu dem Videospiel besitzen.

Denn der erste Porsche 911 rollte bereits im Jahr 1997 über das Fließband, dem ursprünglichen Release-Jahr von Final Fantasy VII. In diesem Jahr veröffentlichte Porsche eine neue Version des 911-Modells und beweist somit ebenfalls, dass es sich durchaus lohnt an manchen Klassikern festzuhalten.

Noch mehr zu Final Fantasy VII Rebirth gibt es in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende

NEWS
STREAMING

Twitch-CEO spricht über eine Rückspulfunktion in Livestreams

NEWS

Ascendant Studios „beurlaubt“ Großteil des Teams

NEWS

Thrones of Decay: Neue Inhalte für Total War: WARHAMMER III