LetsHugoTv begeistert seine Fans mit seiner verpeilten und gut gelaunten Ader. Doch seine Mitteilsamkeit bringt den Streamer gerade bei finanziellen Themen oft in unangenehme Situationen. Da er keinerlei Berufserfahrung außerhalb der Streaming-Szene hat, fehlt ihm der Bezug zum Alltäglichen.

video
play-rounded-fill

2016 startete LetsHugoTv die Produktion von Content auf Twitch und YouTube. Nach ersten Erfolgen brach der Luxemburger in der 9. Klasse die Schule ab, um sich gänzlich aufs Streaming konzentrieren zu können. Seine Strategie ging mit seinem großen Durchbruch im Sommer 2019 auf. Seitdem zählt der mittlerweile 20-Jährige zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Streamern.
Durch seine mitteilsame Ader hat der Streamer allerdings schon öfter demonstriert, dass es ihn an Feinfühligkeit in Bezug auf finanzielle Themen mangelt. Darauf reagiert seine Community allerdings weniger mit Zorn als mit Belustigung.

In der vergangenen Woche sprach LetsHugoTv mit seiner Community über seinen Madeira-Aufenthalt und erklärte, dass dieser zwar sehr kostenintensiv gewesen war. Wegen seiner Werbeeinnahmen sei er jedoch bei „plus minus Null“ rausgekommen. Dabei zeigte er seine Einnahmenübersicht aus der entsprechenden Woche, in der mehr als 5.000 Euro eingenommen habe. Auf das Erstaunen seines Chats erklärte der Streamer jedoch, dass es sich dabei um eine Ausnahme gehalten habe. Schließen sollen während des Urlaubs besonders viele Fans eingeschaltet haben. (Hier könnt ihr euch den Moment ab 00:41:50 ansehen).

Realitätscheck bei LetsHugoTv

Um seinen Standpunkt zu unterstreichen, ging LetsHugo seine Einnahmen der vorherigen Wochen durch und stellt überrascht fest, dass er im Schnitt genauso viel einnimmt. Ein Chatter kommentiert die Situation mit „Du verdienst in einer Woche so viel wie meine Eltern in einem Monat bro“.

Die Community reagiert auf diese Situation sichtlich gespalten. Einige reagieren fassungslos und wütend, weil der LetsHugoTv zuvor noch um Subs gebeten hatte. Andere wiederum freuen sich für den Reichtum des Streamers. „No joke hugo wtf du bist rich WW freu dich doch du idiot [f****] doch chat das sind alles neider die nur haten“.

LetsHugoTv mag zwar nicht gänzlich auf dem Boden der Tatsachen verwurzelt sein, doch stellt er damit nicht den 08/15-Streamer dar. Der „alte Hase“ BastiGHG zeigt sich zum Beispiel von einer eher bescheidenen Seite. Über ihn könnt ihr hier mehr lesen.

Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende