Sony feiert den Abschied von Jim Ryan mit einem besonderen digitalen Sammlerstück. Dieser tritt nun nach fast dreißig Jahren bei PlayStation in den Ruhestand. PlayStation-Spieler haben nun die Möglichkeit, bei PlayStation Stars einen digitalen Wackelkopf von Jim Ryan zu ergattern. Auf der digitalen Treuepunkteplattform gibt es den Wackelkopf als Belohnung. Damit möchte man Ryans Beitrag zum Unternehmen sowie seine Leidenschaft für das Gaming ehren.

Quelle: PlayStation
play-rounded-fill

Quelle: PlayStation

Jim Ryan, der seit 2019 das PlayStation-Geschäft geleitet hat, hat während seiner Amtszeit bedeutende Erfolge verzeichnet, darunter die Einführung der PlayStation 5. Der britische Manager, der fast 20 Jahre bei Sonys PlayStation-Division tätig war, darunter als Chef des europäischen Geschäfts und als Leiter des globalen Marketings, hat angekündigt, sich im März 2024 zur Ruhe zu setzen. In seiner Abschiedserklärung erwähnte Ryan die Schwierigkeiten, sein Familienleben in Europa mit den beruflichen Verpflichtungen in Nordamerika zu vereinbaren, und drückte seine tiefe Verbundenheit mit PlayStation und seine optimistische Sicht auf die Zukunft des Unternehmens aus.

Mit PlayStation Stars Jim Ryan ehren

Um das digitale Sammlerstück zu erhalten, müssen Spieler eines der sechs Spiele spielen, die Ryan während seiner Zeit als CEO unterstützt hat. Der Katalog besteht aus den folgenden Titeln: Gran Turismo 7, Marvel’s Spider-Man 2, God of War Ragnarok, The Last of Us Part 2, Ratchet & Clank: Rift Apart und Destiny 2. Das Sammlerstück ist eine Anerkennung für Ryans 30-jährige Karriere und seinen Einfluss auf die PlayStation-Welt.

PlayStation Stars ermöglicht es den Nutzern, durch das Abschließen von Herausforderungen und Kampagnen exklusive digitale Sammlerstücke oder Belohnungspunkte zu erhalten. Jetzt bietet das Treuepunkteprogramm die Möglichkeit, Ryans Vermächtnis zu feiern und gleichzeitig spannende Spiele zu erleben. Mit dieser Aktion verabschiedet sich Sony von der Führungspersönlichkeit und lässt Spieler ihren Dank und ihre Anerkennung für Ryans Arbeit für das Gaming auszudrücken.
Mehr zu Jim Ryan findet ihr in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS

Ratchet & Clank: Zum Jubiläum gibt’s einen kleinen DLC

NEWS
PC

Fallout London: Großes Modding-Projekt erscheint später

NEWS
PLAYSTATION

Monster in Stellar Blade: Ein Blick hinter die Kulissen

NEWS
PC

Pioneers of Pagonia: Neue Ära mit Shared Co-Op Modus

NEWS
STREAMING

MckyTV rudert zurück: Doch kein Subathon zum Karriereende