Nachdem Ubisoft vor Kurzem das Release-Datum von Star Wars Outlaws enthüllt hat, erklärt man nun in einem Developer-Video weitere Details zur Story und den Figuren. Die Community-Reaktionen zeigen sich allerdings wenig beeindruckt.

Quelle: Ubisoft
play-rounded-fill

Quelle: Ubisoft

Wie bereits erwähnt, schlüpfen Spielende bei Star Wars Outlaws in die Rolle von Kay Vess. Die Gesetzlose möchte sich ein neues Leben erkämpfen, weshalb ihr Mentor Jaylen ihr einen besonderen Auftrag gibt. Sie soll im Rahmen eines großen Heists das Anwesen des reichen wie kriminellen Sliro auf dem Planeten Canto Bight plündern. Das Anwesen wird allerdings von Sliros eigenem Kartell namens Zerek Besh bewacht, sodass Kay ein Team aus erfahrenen Gesetzlosen um sich scharen muss.
Während dieses Vorhabens gerät sie allerdings mit Sliro aneinander, der daraufhin ein Kopfgeld auf sie aussetzt und die gefährlichsten Kopfgeldjäger der Galaxie auf sie loslässt.

Da Star Wars Outlaws zur Hochzeit der Verbrechersyndikate und -kartelle spielt, werdet ihr neben dem frisch vorgestellten Zerek Besh eine Reihe von bekannten Syndikaten begegnen. Dazu gehören das Pyke Syndikat, das Hutt Kartell, der Ashiga Clan (neu kreiert für Outlaws) und Crimson Dawn. So werdet ihr beispielsweise mit Jabba dem Hutt auf Tattoine ins Gespräch kommen können.
Die Art und Weise wie Kay mit den Syndikaten interagiert, entscheidet über ihren Ruf (Reputation) und somit über den weiteren Handlungsverlauf auf Planeten. Je nach Ruf kann Kay Dialoge mit verschiedenen Personen freischalten und sogar Zugänge zu verschlossenen Arealen erhalten.

Eine weitere wichtige Person in Star Wars Outlaws ist die Kopfgeldjägerin Vail. Durch ihre guten Beziehungen zum Untergrund und ihr reichhaltiges Skillset stellt sie eine gute Verbündete für Kay dar. Es ist davon auszugehen, dass wir in den nächsten Monaten mehr von ihr sehen werden.

So reagiert die Community auf Star Wars Outlaws

Wie die YouTube-Kommentare zeigen, reagiert die Community äußerst skeptisch auf Star Wars Outlaws. Während viele mahnen, den Titel nicht vorzubestellen, erinnern andere an das Skull & Bones-Drama. Die allgemein negative Stimmung zeigt, dass Ubisoft in den letzten Jahren das Vertrauen seiner Fans verspielt zu haben scheint. Dieses wieder zurückzugewinnen dürfte mit einiger Arbeit (und guten Spielen) verbunden sein.

Zu guter Letzt verweist ein User darauf, dass die bisher gezeigten Szenen lediglich innerhalb der Engine aufgenommen worden sind. Wie das Game auf PC und Konsolen aussieht, hat Ubisoft bisher noch nicht gezeigt. Da Star Wars Outlaws bereits im August erscheinen soll und der Vorverkauf ohne eindeutige Beweise auf die Qualität des Spiels gestartet ist, ist die Community besonders misstrauisch.

Weitere Infos zu Star Wars Outlaws findet ihr in der folgenden Übersicht.

Weitere Beiträge

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Ubisoft auf der gamescom 2024: Spannende Enthüllungen erwartet

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

XDefiant: Neuer Ubisoft-Shooter erhält ersten Patch

NEWS
PLAYSTATION

Stellar Blade: Update bringt neue Boss-Herausforderung

NEWS
PC

Kingdom Hearts ist bald auf Steam verfügbar!

NEWS
PCPLAYSTATIONXBOX

Warhammer 40.000 Rogue Trader: Neuer DLC und Steam-Deck-Support